Israel

Das Märchen vom arabischen Palästina – eine Liste der vertanen Chancen

Das Märchen vom arabischen Palästina – eine Liste der vertanen Chancen

Bis zum heutigen Tage behaupten die Araber, dass ihnen ein eigener Staat vorenthalten wurde. Ein Blick in die Geschichtsbücher straft sie eindeutig Lügen.

Der vernachlässigte Teil der Schoah

Der vernachlässigte Teil der Schoah

Der Holocaust betraf nicht nur die europäischen, sondern auch die orientalischen Juden, beispielsweise in Nordafrika und im Irak

Raketenhagel aus dem Gazastreifen

Raketenhagel aus dem Gazastreifen

Araber aus Gaza haben hunderte Geschosse auf Südisrael abgefeuert. Experten können sich den Zeitpunkt des massiven Beschuss nicht erklären.

Nach der Trauer ein Freudenfest

Nach der Trauer ein Freudenfest

Auf den Jom haSikaron, den Gedenktag für die gefallenen israelischen Soldaten, folgt der fröhliche Jom haAzmaut, der Tag der Staatsgründung und Unabhängigkeit Israels.

Die erste und die zweite Intifada im Vergleich

Die erste und die zweite Intifada im Vergleich

Die beiden arabischen Terror-Perioden unterschieden sich in einigen interessanten Merkmalen.

Sehr geehrte Leser!

Die alte Website unserer Zeitung mit allen alten Abos finden Sie hier:

alte Website der Zeitung.


Und hier können Sie:

unsere Zeitung abonnieren,
die aktuelle oder alte Ausgaben bestellen
sowie eine Probeausgabe bekommen

in der Druck- oder Onlineform

Unterstützen Sie die einzige unabhängige jüdische Zeitung in Deutschland mit Ihrer Spende!

Werbung

Meist gelesen

Netanjahus Sohn enttarnt Heiko Maas

Netanjahus Sohn enttarnt Heiko Maas

Bundesaußenminister Maas beklagt neuerdings plakativ die Ausgrenzung Israels bei der UNO – Jair Netanjahu prangert öffentlich an, dass der Minister und seine Regierung anti-israelische Organisationen bezahlen.

Junge West-Europäer: Geballtes Unverständnis für jüdische „Siedler“

Junge West-Europäer: Geballtes Unverständnis für jüdische „Siedler“

Für die überwiegend säkularen West-Europäer ist die Bibel bedeutungslos geworden – und die historische Verbundenheit der Juden zu Israel weder bekannt noch nachvollziehbar.

Stammt der Name „Chebli“ aus Algerien?

Stammt der Name „Chebli“ aus Algerien?

Die Geschichte des Landes Israel ist jüdisch, nicht „palästinensisch“: Die Ortsnamen haben fast ausnahmslos jüdische Wurzeln und die Familiennamen der sogenannten „Palästinenser“ stammen wie der Name Chebli auffallend häufig aus anderen, entfernten Regionen der arabischen Welt.

Werbung

Alle Artikel
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu..
Verstanden