Monatszeitung „Jüdische Rundschau“ und Website www.juedische-rundschau.de

Mediadaten

 

Die JÜDISCHE RUNDSCHAU ist eine unabhängige Monatszeitung, die sich das Ziel setzt, die Vielfalt des jüdischen Leben sowohl in Deutschland und der Welt redaktionell zu beobachten und zu analysieren, interessante jüdische und nichtjüdische Persönlichkeiten den Lesern vorzustellen, gegen Antisemitismus und Delegitimierung des Staates Israel einzutreten und bedeutende Ereignisse jüdischer Geschichte und Kultur darzustellen. Die JÜDISCHE RUNDSCHAU will auch den Prozess der Pluralisierung in der deutsch-jüdischen Gesellschaft aufmerksam, unabhängig und kritisch begleiten.

Die Zeitung richtet sich nicht nur an die wachsendes Zahl der in Deutschland und dem deutschsprachigen Raum lebenden Juden (schätzungsweise ca. 300.000) und die ca. 70.000 vorübergehend sich in der BRD befindenden Israelis, sondern auch an nichtjüdische Leser, die sich aus unterschiedlichen Gründen für jüdisches Leben interessieren (Politiker, Diplomaten, Wissenschaftler und Lehrer, Vertreter den Kirchen und Gesellschaften für christlich-jüdischen Dialog, Studenten und einfach kulturinteressierte Menschen usw.).

Die Zeitung erscheint monatlich zu Beginn des Monats und wird bundesweit sowie im europäischen deutschsprachigen Raum verbreitet.

Die JÜDISCHE RUNDSCHAU ist ein Blatt für all jene, die mehr wollen als nur platte Klischees zum jüdischen Glauben. Doch auch die alltäglichen Themen nehmen einen nicht weniger wichtigen Platz in der Zeitung ein. Zu den wichtigsten Rubriken der Zeitung gehören:

  • Titelstory
  • Welt
  • Deutschland
  • Israel
  • Diaspora
  • Aus den Gemeinden
  • Religion und Tradition
  • Wissen
  • Geschichte
  • Kultur
  • Reisen
  • Zum guten Letzt.

Diese Themenbreite und Analysentiefe garantieren eine hohe Leser-Blatt-Bindung.

 

Druck
Zeitungsrollenoffset,
4/4 farbig, nach Euroskala

Papier
Standard Zeitungsdruckpapier,
45 g/m²

Format
285 mm x 400 mm (B x H), Umfang 40 Seiten

Preislisten
Es gilt die Preisliste Nr. 2

Erscheinungstermin
letzten Donnersitag des Vormonats / erster Donnerstag des Monats

Anzeigen- und Druckunterlagenschluss
Donnerstag der Vorwoche, 12 Uhr

Sonderformate und Beilagen
Weitere Sonderformate und Sonderwerbeformen sowie Preise, Formate und Platzierungen gerne auf Anfrage. Lassen Sie sich beraten, wenn Sie etwas Besonderes wünschen.
Für Fragen, Wünsche oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

J. B. O. Jewish Berlin Online GmbH
Postfach 12 08 41
10598 Berlin

Tel.: 030/54 71 02 51 (Redaktion), 54 71 02 50 (Verwaltung, möglich Anrufbeantworter)

Fax: 030/23 32 88 60

E-Mail: redaktion@juedische-rundschau.de (Redaktion), m.goldberg@evrejskaja-panorama.de (Verwaltung)

Postanschrift
J. B. O. Jewish Berlin Online GmbH
Postfach 12 08 41
10598 Berlin

 

Es gelten Preisliste Nr. 2 und die AGB vom 1.05.2014.

Sehr geehrte Leser!

Die alte Website unserer Zeitung mit allen alten Abos finden Sie hier:

alte Website der Zeitung.


Und hier können Sie:

unsere Zeitung abonnieren,
die aktuelle oder alte Ausgaben bestellen
sowie eine Probeausgabe bekommen

in der Druck- oder Onlineform

Unterstützen Sie die einzige unabhängige jüdische Zeitung in Deutschland mit Ihrer Spende!

Werbung

Werbung

Alle Artikel
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu..
Verstanden