image

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Netanjahus Rede vor den Vereinten Nationen 2017 (übersetzt von Gerd Buurmann)

Herr Präsident, meine Damen und Herren, wir sind mitten in einer großen Revolution. Eine Revolution in Israels Ansehen unter den Völkern. Sie geschieht, weil so viele Länder auf der ganzen Welt endlich aufgewacht sind und erkannt haben, was Israel für sie tun kann. Diese Länder erkennen jetzt, was schon so brillante Investoren wie Warren Buffet

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Ein offener Brief von Gerd Buurmann an Lamya Kaddor

Liebe Lamya Kaddor, unter der Überschrift „Islamkritik, die niemand braucht“ schrieben Sie Ende 2015 in der ZEIT: „Diese Stimmungsmache, die heute Personen wie Hamed Abdel-Samad vertreten und früher Leute wie der Journalist Henryk Broder, die Autorin Necla...

November 9, 2018 – 1 Kislev 5779

Zwei evangelische Pfarrer und ihr Kreuzzug gegen den jüdischen Staat Israel

Von Gerd Buurmann Der Pfarrer an der Kölner Lutherkirche, Hans Mörtter, wollte im Oktober 2018 zusammen mit dem Städtepartnerschaftsverein Köln-Bethlehem und dem „Café Palestine Colonia“ die Ausstellung „Frieden ist möglich – auch in Palästina“ öffentlich in seiner...

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Wie die SPD die Grenzen des Sagbaren verschob

Von Gerd Buurmann In der ARD-Talkshow „Anne Will“ vom 16. September war auch Martin Schulz (SPD, Mitglied des Bundestages) zu Gast. Zum Thema Antisemitismus erklärte der ehemalige Bundeskanzlerkandidat Martin Schulz am 16. September 2018 bei „Anne Will“:...

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Antijudaismus, Antisemitismus, Antzionismus – Judenhass hat viele Namen

Von Gerd Buurmann Zunächst tauchte der Judenhass in Europa als Antijudaismus auf und war lange Zeit von Christen geprägt. Sie schimpften Juden Kindermörder, verfolgten sie und griffen ihre Synagogen an. Einer der bekanntesten Einpeitscher des Antijudaismus war...

September 6, 2018 – 26 Elul 5778

Fragwürdige Gästeauswahl


 Von Gerd Buurmann Kennen Sie Khola Maryam Hübsch? Sie werden sie vermutlich schon mal bei der ein oder anderen Talkshow gesehen haben. Khola Maryam Hübsch wird oft und gerne in deutsche Talkshows eingeladen, wenn eine Frau...

August 3, 2018 – 22 Av 5778

Die Diskriminierungslüge: Deutsche Medien verschweigen ihren Lesern den Wortlaut des neuen israelischen Nationalstaats-Gesetzes

Von Gerd Buurmann Kürzlich gab es wieder einen hysterischen Tag im deutschen Medienwald, denn es ging um das neue in Israel am 19. Juli 2018 verabschiedete „Grundgesetzes: Israel als Nationalstaat des jüdischen Volkes“. In jeder deutschen Nachricht,...

August 3, 2018 – 22 Av 5778

Schläge und Einschüchterung statt Hilfe

Von Gerd Buurmann Am 11. Juli 2018 ist es in Bonn zu einem judenfeindlichen Übergriff gekommen. Der israelische Professor Yitzhak Melamed aus Baltimore wurde attackiert, weil er eine jüdische Kopfbedeckung, eine Kippa, trug. Danach wurde er von...

Juli 6, 2018 – 23 Tammuz 5778

Schluss mit dem Palästina-Blödsinn!

Von Gerd Buurmann Das Problem bei der Debatte um Palästina besteht darin, dass zwar alle „Palästina“ sagen, aber alle damit was anderes meinen. Es gibt keine einheitliche Definition des Begriffs „Palästina“ und dort, wo es Definitionen gibt,...

Juli 6, 2018 – 23 Tammuz 5778

Argentinien und Lionel Messi geben sich dem Hass geschlagen

Von Gerd Buurmann Daniel Tregermann war vier Jahre alt, als er im Jahr 2014 von einer Mörsergranate getötet wurde, die vom Gazastreifen aus auf Israel abgefeuert worden war. Daniel liebte Fußball und war ein Fan von Lionel...

Page 1 of 6 1 2 3 4 5 6