Juli 3, 2014 – 5 Tammuz 5774
«Jazz in the Garden» mit Buttering Trio

image

Im Rahmen seiner Konzert-Reihe
«Jazz in the Garden» hält das Jüdische
Museum Berlin für den 27. Juli
einen weiteren israelischen Leckerbissen
bereit: Buttering Trio beschreiben
ihr erst im Mai 2014 veröffentlichtes
Debüt-Album »Toast«

selbst wie folgt: »Für uns ist es ein
etwas schizophrenes Kind, eine
Sammlung von Beats, die von uns
allen produziert worden sind, wobei
jeder seine größten Stärken eingebracht
hat.«

Ihre Musik kombiniert Balladen
und Beats auf eine Weise, die den
TripHop umdefiniert. Mit dieser
Mischung sorgte das Debut-Album
des Trios auf Anhieb bereits für einiges
Aufsehen bei Größen wie Gilles
Peterson und Snoop Dogg.

Die Mitglieder KerenDun, Rejoicer
und Beno Hendler (Balkan Beat Box)
trafen und fanden sich in Berlin und
entwickelten ihren Sound während
ausufernden experimentellen Jam-
Sessions und endlosen Nächten des
Beatbastelns.


Konzertbeginn am 27. Juli 2014
im Museumsgarten des Jüdischen
Museums Berlin ist 11 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Cover von Buttering Trio‘s
Debüt-Album «Toast»

Email This Page