Welt

image

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Antisemitismus ohne Antisemiten

Linke Demontage der jüdischen Identität  

Von Michael Groys „Mein Gott bewahre mich vor meinen Freunden, mit meinen Feinden werde ich allein fertig.“ Dieses berühmt-berüchtigte Zitat des französischen Philosophen Voltaire trifft in etwa die Problematik der Juden in den westlichen Demokratien. Die Feinde der Juden, also Antisemiten, vor allem solche die sich dazu bekennen, existieren in der öffentlichen Wahrnehmung gar nicht.

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Ishak Alaton – der große türkisch-jüdische Unternehmer ist tot

Ein Nachruf von einem Landsmann  

Von Ekrem Kus “Was soll ich mit einem Porsche oder Ferrari? In Istanbul beträgt die durchschnittliche Geschwindigkeit von Autos 17,5 km/h. Mehr ist nicht drin.” Dieses Zitat kann einen, diesen ganz besonderen Menschen, kaum besser beschreiben und...

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Partnerschaft mit Mord-Sympathisanten

Der Fall Joan Davenny  

Von Stephen Flatow / JNS.org Außer jener Gemeinde in Connecticut, wo sie als Lehrerin gearbeitet hat, und ihrer Familie und ihren Freunden kennen nur wenige den Namen Joan Edelstein Davenny. Joan gehörte zu den Opfern eines Selbstmordbombenanschlags...

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Der erfundene Skandal

Interessante Hintergründe zu den australischen Erfindern des Burkini  

Von Karl Pfeifer „Burkini“, sagte die Dame im Eissalon am Nebentisch, „ich kann das Wort nicht mehr hören“. Tatsächlich gab es im Sommer 2016 zu einer Zeit, in der Journalisten sich in der Regel über das Sommerloch...

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Die Atombomben „Little Hillary“ und „Fat Bill“

Der Iran-Deal von heute ist so wertlos wie der Nordkorea-Deal von 1994  

Von Daniel Greenfield Die beiden Atombomben, die auf Japan abgeworfen wurden, trugen die Namen „Little Boy“ und „Fat Man“. Die heutige Welt hat zwei neue Atombomben: Eine heißt „Fat Bill“, die andere „Little Hillary.” Die „Bill Clinton“-Bombe...

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Tränen in den Augen – Wut im Bauch

Zum Tode von Schimon Peres  

Von Attila Teri Zugegeben, ich war schon immer nah am Wasser gebaut. So ist es kein Wunder, dass mich meine Gefühle übermannt haben, während der Beerdigung von Schimon Peres, der ich leider nur am Fernsehen aus der...

September 9, 2016 – 6 Elul 5776

Der Tag, an dem der Dritte Weltkrieg begann

Zum 15. Jahrestag des 11. Septembers  

Von Attila Teri „Angeblich ist ein Kleinflugzeug in einen der Türme des World Trade Centers geflogen!“ – lautete zunächst eine kleine Meldung, die kurz nach 15 Uhr MEZ über die Nachrichtenagenturen verbreitet wurde. Ich rannte zu meinem...

September 9, 2016 – 6 Elul 5776

Warum sind Juden nicht „radikalisiert“?

So oft wurden sie erniedrigt, und dennoch sind sie positiv dem Leben zugewandt  

Von Judith Bergman Ausgehend von der die allgemeine Debatte beherrschenden Theorie der Radikalisierung durch Deprivation ist der Prozess der Radikalisierung von Muslimen, die Neigung zu Terrorismus und die Entscheidung für einen Eintritt in islamistische Gruppen wie den...

September 9, 2016 – 6 Elul 5776

Das jüdische Erbe in der marokkanischen Verfassung

Marokko ist das vielleicht einzige arabische Land, das ein Wachstum der jüdischen Gemeinde verzeichnet.  

Die JÜDISCHE RUNDSCHAU traf in Marrakesch (Marokko) die Geschichtswissenschaftlerin und Cambridge-Absolventin Kati Roumani, Mitarbeiterin der dortigen Synagogengemeinde, zu einem Gespräch über die Situation der Juden vor Ort. JÜDISCHE RUNDSCHAU: Wie kommt es, dass Deine Muttersprache Englisch ist?...

September 9, 2016 – 6 Elul 5776

Linker Judenhass – Eine Geschichte der Verharmlosung

Der „Antizionismus“ wird heute ebenso verharmlost wie der Antisemitismus im Kaiserreich  

Von Gerd Buurmann Laut einer im Juli 2016 veröffentlichen Studie der Freien Universität Berlin ist Judenfeindlichkeit unter Linksextremen in Deutschland weit verbreitet. Laut der Untersuchung stimmen 34 Prozent der von den Wissenschaftlern zuvor als Linksextremisten eingestuften Personen...

Page 4 of 22 1 2 3 4 5 6 7 8 9 22