Welt

image

Februar 7, 2019 – 2 Adar I 5779

Der Krieg der US-Demokraten gegen jüdisch-orthodoxe Schulen

Demokraten und linke Juden führen in den USA eine Kampagne gegen religiöse jüdische Schulen, die ihnen als Hort des politischen Konservatismus und der Trump-Unterstützer gelten.  

Von Daniel Greenfield In einer Umfrage aus dem Jahr 2016 schlug Präsident Trump seine Gegenkandidatin Hillary Clinton mit 66 % gegen 22 % der Stimmen bei orthodoxen Juden. Das ist weniger überraschend als es aussieht. In New York ragen orthodoxe jüdische Viertel wie Inseln aus einem linksorientierten Meer. Mitt Romney beispielsweise gewann über 90 %

Februar 7, 2019 – 2 Adar I 5779

Syrien-Abzug: Trump-Kritik um jeden Preis

Blind für das eigene Versagen kritisieren unsere und Westeuropas linke Regierungen die Deeskalation und den Truppen-Abzug der USA nach der erfolgreichen Eindämmung des Islamischen Staates durch Präsident Trump. 

Donald Trumps am 19. Dezember verkündete Entscheidung, die amerikanischen Truppen aus Syrien abzuziehen, versetzte viele seiner Befürworter in den USA sowie amerikanische Verbündete aus aller Welt in einen Schockzustand. Die syrischen Kurden, Verbündete der USA im Nahen...

Februar 7, 2019 – 2 Adar I 5779

Ägyptischer Präsident Sisi verurteilt das selbstgerechte Anspruchsdenken der Araber

Die kaum bekannte, „politisch unkorrekte“ Rede des Abd al-Fattah as-Sisi
  

Von Helios Alexandrijsky Vom 3. bis 6. November 2018 fand in Scharm El-Scheich (Ägypten) das Weltjugendforum statt. Auf einer der Sitzungen stellte sich Ägyptens Präsident Abdel Fattah As-Sisi den Fragen der Teilnehmer. Nachfolgend präsentieren wir seine Antwort...

Januar 11, 2019 – 5 Shevat 5779

Auswärtiges Amt missbraucht Weihnachten zur Anti-Israel-Agitation

Der Direktor des „Nahost-Teams“ im Außenministerium, Dr. Christian Buck, verbreitet Falschmeldungen und scheint die bedeutendste Schrift des Nahen Ostens nicht zu kennen.  

Von Daniel Fallenstein (Ruhrbarone) Die Bibel ist sicher das bedeutendste Buch aus dem Nahen Osten. Der Direktor des „Nahost-Team“ des Auswärtigen Amtes, Christian Buck, schafft es dennoch zu Weihnachten, selten viel Dummheit in das Zeichenlimit von Twitter...

Januar 11, 2019 – 5 Shevat 5779

Die islamische Radikalisierung der staatlichen Fehlbildung Pakistan

Das südasiatische Land driftet immer mehr Richtung Fundamentalismus ab – und ist im Besitz der Atombombe.

  

Von Anastasia Iosseliani In den letzten Tagen und Wochen berichteten auch deutsche Medien wieder häufiger über den Fall von Asia Noreen, ehrfurchtsvoll auch «Asia Bibi» genannt, und der schrecklichen Tatsache, dass die pakistanische Regierung, innerhalb nur kurzer...

Januar 11, 2019 – 5 Shevat 5779

„Mit Ihnen rede ich nicht!“ – der Kampf Schweizer Sozialdemokraten gegen Israel

In den Nachbarländern Deutschlands haben die Sozialisten bereits alle Hemmungen bei ihrer antiisraelischen Agitation verloren.  

Von David Klein (Basler Zeitung) „Ich weiß, wer Sie sind und was Sie schreiben, mit Ihnen rede ich nicht.“ Das war die Antwort der SP-Großrätin Tanja Soland auf meine telefonische Nachfrage, weshalb sie die rechtsstaatliche, in der...

Januar 11, 2019 – 5 Shevat 5779

Trachten-Mummenschanz im US-Kongress

Der neueste Streich des arabischen Geschichtsrevisionismus ist die Erfindung einer angeblich „palästinensischen“ Tracht aus „vorbiblischer“ Zeit  

Von Tina Adcock (Mena Watch) Die frisch gewählte amerikanische Kongressabgeordnete Rashida Tlaib gab bekannt, dass sie anlässlich ihrer Vereidigungszeremonie im Januar ein traditionelles „palästinensisches“ Gewand tragen werde. Ihre Vorfahren haben „palästinensisch“-arabische Wurzeln, ihre Mutter stammt aus dem...

Januar 11, 2019 – 5 Shevat 5779

Die UNO will die Terror-Organisation Hamas nicht verurteilen

Nikki Haley führt der Weltöffentlichkeit in einem letzten Akt vor ihrem Rückzug die ganze Verkommenheit der UNO vor Augen  

Von Dr. Nikoline Hansen Es war ein Abschied mit Knalleffekt. So hatte Nikki Haley es sich gewünscht – denn das Ergebnis der Abstimmung der UN-Resolution, die sie am 7. Dezember 2018 in der UN-Vollversammlung einbrachte, war absehbar...

Januar 11, 2019 – 5 Shevat 5779

Islamischer Anschlag in Straßburg: Niemand ist mehr „Je suis“!

Drei Jahre nach „Charlie Hebdo“ hat sich West-Europa an den Terror gewöhnt  

Von Alexander Will Erinnert sich noch jemand? Es gab einmal „Je suis Charlie!“. Es gab „Je suis Nice“, „Je suis Paris“ und „Je suis Bruxelles“. In den Sozialen Medien waren diese Sätze als Hashtags allgegenwärtig. Millionen ersetzen...

Januar 11, 2019 – 5 Shevat 5779

Wieder auf gepackten Koffern

Wegen des zunehmenden Antisemitismus fürchten junge Juden um ihre Zukunft in Deutschland.

 

Es ist gar nicht so lange her, da hieß es noch vonseiten deutsch-jüdischer Verbände, Institutionen und Gemeinden, dass man endlich in Deutschland angekommen sei. Zum ersten Mal seit 1945 sitze man im Land der Täter nicht mehr...

Page 2 of 39 1 2 3 4 5 6 7 39