Welt

image

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Wie mich der 11. September zu dem machte, was ich heute bin

„Links-liberale“ Aktivisten machen sich zu freiwilligen Anwälten für Terroristen  

Von Daniel Greenfield „Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigsten“, ruft ein Terrorist in einer Aufnahme im Cockpit im Flug 93. Der Aufnahme schließen sich Geräusche eines Angriffs eines Terroristen auf einen Passagier an. „Bitte tun Sie mir nicht weh“, fleht er. „Oh Gott.“ Als mehrere der Passagiere in der Kabine auf und ab laufen,

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Mexiko: Bekommt die größte Stadt der Welt bald eine jüdische Bürgermeisterin?


Claudia Sheinbaum Pardo im Porträt der JÜDISCHEN RUNDSCHAU  

Von Martina Farmbauer Zwei große Leidenschaften haben den beruflichen Lebensweg von Claudia Sheinbaum Pardo aus Mexiko-Stadt bisher geprägt: die Wissenschaft und die Politik. Spätestens im Jahr 2018 könnte sich der Schwerpunkt zugunsten ihrer Tätigkeit als Aktivistin verschieben,...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Polens Kaczynski prangert Antisemitismus und Israelhass an

Von Elisabeth Hausen (Israelnetz) Antisemitismus zeigt sich auch in Feindseligkeit gegen Israel, sagt der polnische Parteivorsitzende Kaczynski bei einer Zeremonie. Dabei wurden Menschen geehrt, die Juden vor den Nationalsozialisten versteckten. Der polnische Politiker Jarosław Kaczynski hat Israel...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Gute Rohingya – böse Burmesen?

Wie so oft sind auch in Burma die Dinge bei näherem Hinsehen komplizierter als sie auf den ersten Blick scheinen  

Von Klaus-Jürgen Gadamer Die muslimischen Rohingya in Burma werden in ihrem Konflikt von islamischen und westlichen Medien unterstützt. Hinter den Problemen stehen auch die Interessen der Großmächte. Saudi-Arabien versucht seinen Einfluss auf Asien auszudehnen. In Myanmar gibt...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

China schränkt Muezzin-Rufe ein

Wenn zwei dasselbe tun und die Welt ganz unterschiedlich reagiert  

Von Dov Eilon („Israel heute“) Erinnern Sie sich noch an das Aufsehen, für das das sogenannte „Muezzin-Gesetz“ gesorgt hatte? Die israelische Knesset hatte in erster Lesung ein Gesetz verabschiedet, das die Benutzung von Lautsprecheranlagen in Gotteshäusern einschränken...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Nur noch Israel hält zu den Kurden

Eine normale Welt würde das kurdische Referendum unterstützen – doch dies ist keine normale Welt  

Von Seth Frantzman Am Donnerstag votierte der UN-Sicherheitsrat einstimmig dafür seine Besorgnis über das für den 25. September 2017 angesetzte kurdische Referendum auszudrücken. Der Sicherheitsrat „äußerte Besorgnis über den möglicherweise destabilisierenden Einfluss des Plans der kurdischen Regionalregierung,...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Ein Zeichen der Hoffnung aus der arabischen Welt

Der König von Bahrain verurteilt Boykotte gegen Israel  

Von Adina Katz (Redaktion Audiatur) Der König von Bahrain, Hamad al Khalifa, der Berichten zufolge Boykotts gegen Israel verurteilt und Besuche des jüdischen Staates gebilligt hat, hat ein historisches Dokument verfasst, in dem zu religiöser Toleranz aufgerufen...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Der Iran vor den Toren

Mit Assads Sieg im Bürgerkrieg rückt der Erzfeind Israels bis an dessen Grenzen vor  

Von Avi Issacharoff (Redaktion Audiatur) Mit einem Russland, das Assad bereitwillig unterstützt und den USA, die sich desinteressiert zeigen, steht es Teheran frei, ungestört Geld, Truppen und Raketen in die Grenzgebiete zu Israel zu pumpen – dies...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Netanjahus Rede vor den Vereinten Nationen 2017 (übersetzt von Gerd Buurmann)

Der israelische Premier sieht die Zukunft seines Landes trotz externer Bedrohung sehr positiv
  

Herr Präsident, meine Damen und Herren, wir sind mitten in einer großen Revolution. Eine Revolution in Israels Ansehen unter den Völkern. Sie geschieht, weil so viele Länder auf der ganzen Welt endlich aufgewacht sind und erkannt haben,...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Trump‘s Top Ten – Die verschwiegenen Erfolge des US-Präsidenten

Eine Zwischenbilanz: Was wir und die Amerikaner US-Präsident Donald Trump jetzt schon zu verdanken haben  

Von Robert Schütze Er ist nun rund 250 Tage im Amt. Er ist laut und direkt. Vieles macht er anders als Obama. Von ihm werden gängige Denkmuster und Verhaltensregeln hinterfragt. Sein Land und sein Volk rangieren für...

Page 2 of 28 1 2 3 4 5 6 7 28