Service

image

Dezember 8, 2017 – 20 Kislev 5778

Zu Gast bei „Milo“

Ein Besuch bei Berlin einzigem koscheren „fleischigen“ Restaurant  

Von Rabbiner Elischa Portnoy Eigentlich ist das jüdische Leben in Berlin aus Sicht der orthodoxen Juden im Vergleich zu der Situation in anderen Städten Deutschlands ziemlich gut: es gibt mehrere orthodoxe Synagogen verschiedener Ausrichtungen, mehrere Mikwaot, koschere Supermärkte, jüdische Schulen und Kindergärten. Solch eine Vielfalt kann keine andere Stadt in diesem Land vorweisen. Wenn es

September 8, 2017 – 17 Elul 5777

Davos – die jüdische Sommerhauptstadt Europas

In Graubünden treffen Sie in den Sommermonaten so viele jüdisch-orthodoxe Gäste wie an kaum einem anderen Ort in Europa 

Von Peter Bollag (Redaktion Audiatur) Nach dem Trauertag Tischa Be’Aw (er fiel in diesem Jahr auf den 29. Juli) beginnt vor allem in den Bergen der „jüdische Tourismus“ wie jeden Sommer so richtig zu florieren – Tausende,...

Juli 7, 2017 – 13 Tammuz 5777

Simantov – jüdisches Liebesglück via Skype


In Frankfurt am Main arbeitet einer der erfolgreichsten jüdischen Heiratsvermittler der Welt  

Von Maya Zehden Im Paradies – Eva fragt: „Adam, liebst du mich auch wirklich?“
Adam: „Aber ja mein Weib – wen denn sonst?“ Für jüdische Singles ist es schwieriger, den passenden Partner zu finden. Die meisten von ihnen...

März 3, 2017 – 5 Adar 5777

Das „Café Gordon“ in Neukölln

Ein Besuch bei einer israelischen Neugründung  

Von Ulrike Stockmann Ich hatte das große Vergnügen, für die Jüdische Rundschau das israelische Café „Gordon“ in Berlin-Neukölln zu testen. Mitten im eher arabisch dominierten Schillerkiez, zwischen Spätis und Altberliner Kneipen, haben die Inhaber Doron Eisenberg und...

März 3, 2017 – 5 Adar 5777

Neue Fluglinien nach Israel zur neuen Reisesaison

Endziel Tel Aviv – Verbindungen der hundert Möglichkeiten  

Von Sebastian Antrak Der Endanflug auf den Flughafen Tel Aviv-Ben Gurion beginnt über dem Mittelmeer. Etwa eine halbe Stunde, nachdem Zypern hinter der Maschine liegt, verlässt das Flugzeug seine Reiseflughöhe und steuert die Küste Israels an. Je...

März 3, 2017 – 5 Adar 5777

Frühstück ohne Ende: Tel Aviver Erfolgsrestaurant expandiert nach Berlin

Ein Bericht auf dem „Benedict“ in Berlin-Wilmersdorf  

Von Bernhard Kohn Vor wenigen Monaten geisterte es durch die Medien: Nach Vorbild eines Cafés in Tel Aviv soll ein Lokal in Berlin eröffnen, das nichts als Frühstück, zudem rund um die Uhr, bieten will. Und das...

September 9, 2016 – 6 Elul 5776

Reisetipp Odessa – eine ukrainisch-jüdische Perle am Schwarzen Meer

Von der ehemals drittgrößten jüdischen Gemeinde der Welt  

Von Dmitri Stratievski Nur wenige Flugstunden (mit einem bequemen Umstieg zum Beispiel in Wien) oder knapp 1.800 km trennen Berlin von Odessa, der ukrainischen Millionenmetropole am Schwarzen Meer. Die Stadt bietet nicht nur lange Strände, mildes Klima,...

August 5, 2016 – 1 Av 5776

Tel Aviv am Prenzlauer Berg

Das Yafo ist Restaurant, Bar und vor allem ein Ort der Begegnung  

Von Gerhard Haase-Hindenberg Das riesige Foto über den Köpfen der Gäste zeigt ein fröhliches Frauengesicht. „Das ist meine Urgroßmutter, eine jemenitische Jüdin. Sie ist 105 Jahre alt und lebt noch immer in der Nähe von Tel Aviv“,...

Dezember 4, 2015 – 22 Kislev 5776

Zu guter Letzt

„Falls die Statistiken richtig sind, machen die Juden nur ein Prozent der Menschenrasse aus. Das spricht dafür, dass sie nur ein nebeliger Hauch von Sternenstaub sind, verloren in der Glut der Milchstraße. Normalerweise wäre der Jude kaum...

November 4, 2015 – 22 Heshvan 5776

Mode, Stil und Judentum

Der singende Modemacher Allan Edelhajt  

Als Modeschaffende machen Juden in Deutschland (noch) relativ wenig von sich reden. Der Herrenausstatter Allan Edelhajt ist hier ein Pionier. Die JÜDISCHE RUNDSCHAU traf ihn zum Gespräch. JÜDISCHE RUNDSCHAU: Guten Tag Herr Edelhajt, Sie sind in Schweden...

Page 1 of 3 1 2 3