Politik

image

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Wurzeln im Judentum

Die SPD und ihr Umgang mit Antisemitismus 

(Auszug aus dem Text:) Von Thomas Weidauer Für die SPD ist Antisemitismus ein Phänomen, das zusammen mit Rechtsextremismus und Rassismus »Deutschland in seine schlimmste Katastrophe geführt« hat, wie es im aktuellen Grundsatzprogramm der Partei, dem im Oktober 2007 beschlossenen Hamburger Programm, heißt. »Wir werden deshalb immer dafür kämpfen, dass unser Land nie wieder in Barbarei

August 7, 2014 – 11 Av 5774

Grüne Nazis?–Antisemitische Pogromstimmung in Europa

Antijüdische Hetze in Deutschland – aber im Nahen Osten steht Ägypten auf der Seite Israels im Kampf gegen die Hamas 

(Auszug aus dem Text:) Die Juden in Europa sind wieder in Gefahr. In einem ungewöhnlichen Schritt appellierte der Leiter der Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem, Avner Shalev, Ende Juli an die Weltpolitik und nament- lich an...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

«Um elf geht die Bombe hoch!»

Der NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe offenbart neben lange unterschätztem Rechtsterrorismus auch einen perfiden Antisemitismus des Nazi-Trios 

Im Sitzungssaal A 101 des Münchner Oberlandesgerichts verhandelt der 6. Strafsenat seit dem 6. Mai 2013 gegen die 39-jährige Beate Zschäpe wegen Mordes, versuchten Mordes, Mittäterschaft bei bewaffneten Raubüberfällen, schwerer Brandstiftung und einem weiteren versuchten Mord an...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

Fünf vor Zwölf?

Charlotte Knobloch, die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, ist eigentlich ein bedächtiger Mensch. Sie neigt nicht zu lauten Tönen, nicht zu Übertreibungen und auch nicht zum Alarmismus. Wenn sie also einmal deutlich wird, darf...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

Der Mob rast

In Deutschland offenbart sich anlässlich der erneuten Eskalation im Nahost-Konflikt wieder einmal der tiefsitzende Antisemitismus. 

Wenn sich die Außenminister Frankreichs, Italiens und Deutschlands treffen, um in einer gemeinsamen Erklärung zu beteuern, «mit allen Mitteln des Rechtsstaats gegen Taten und Äußerungen» vorgehen zu wollen, «die die Grenze zu Antisemitismus» überschreiten, dann müssen dramatische...

Juli 2, 2014 – 4 Tammuz 5774

Kinderarmut stärker bekämpfen

Der UNICEF-Report 2014 kritisiert auch Missstände in Deutschland 

Ausgrenzung und Gewalt zählen nach Ein- schätzung von UNICEF heute zu den größten Herausforderungen bei der Verwirklichung der Kinderrechte. Seit der Verabschiedung der UN-Konvention über die Rechte des Kindes vom 20. November 1989 konnte zwar weltweit die...

Juli 2, 2014 – 4 Tammuz 5774

Steuergeld für Anti-Israel-Kampagnen?

NGO-Monitor kritisiert deutsche Subventionierung von radikalen Gruppen 

Eine gerade erschienene Studie des Jerusalemer Forschungsinstitutes NGO Monitor kommt zu dem Schluss, dass deutsche Entwicklungshilfe- Gelder in nicht unbeträchtlicher Höhe an nicht- staatliche Organisationen (NGO’s) gingen, die sich aktiv an der Dämonisierung Israels und an Boykottbewegungen...

Juli 2, 2014 – 4 Tammuz 5774

«Asyl braucht individuelle Prüfung»

Josip Juratovic, der Integrationsbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, über Südosteuropa, Antiziganismus, Integration in Deutschland und ein Friedensgebet im Vatikan 

Herr Juratovic, am 6. Juni wurde im Bundestag über die Erklärung Bosnien-Herzegowinas, Serbiens und Mazedoniens zu sicheren Her- kunftsländern beraten. Der Gesetzentwurf hat eine Asylverfahrensbeschleunigung und somit eine schnellere Ausweisung der Einwanderer zum Ziel. Wie stehen Sie,...

Page 9 of 9 1 4 5 6 7 8 9