Politik

image

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Schändung des jüdischen Friedhofs im Elsass

Anschlag hat linksextremen Hintergrund  

Monika Winter (…) Pierre B., der Anführer der Bande, war in der Antifa-Szene aktiv und tat dies auch mit seinem äußeren Erscheinungsbild durch „antifaschistische“ Symbolik an seiner Kleidung kund. Die Vandalen hätten alle keine Vorstrafen und stammen aus guten Familien, stellten gar kein Problem dar, so der Anwalt der Bande. Sie wirken jung und diskret,

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Der Bürgermeister von Frankfurt (Oder) in Israel

Er leistete Freiwilligendienst wie das sonst nur die Jungen tun Von Martin Jehle Martin Patzelt, Jahrgang 1947, gehört dem Bundestag seit der laufenden Wahlperiode an. Im Wahlkreis Frankfurt (Oder)/Oder-Spree errang er 2013 das Direktmandat. Zuvor war Patzelt...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Neusser VHS-Reihe zur Delegitimierung Israels

Von Dagmar Kann-Coomann Schaden abwenden von seiner Kommune wollte Herbert Napp, Bürgermeister der niederrheinischen Stadt Neuss, als er im Januar kurzerhand eine geplante Vortragsreihe der lokalen Volkshochschule absetzte. Allzu einseitig war die Zusammensetzung von Referenten, die das...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

„Davon sind die Linken nie frei gewesen“

Die „Linksjugend-Soli“ meldet in Essen gewaltbereite, antisemitische Demos an  

Von Richard Diesing Der Antisemitismus-Experte Alex Feuerherdt sprach mit uns über die anti-israelischen-Kundgebungen in NRW im vergangenen Sommer und über Antisemitismus in der linken Szene. Wie haben Sie denn die Demonstration in Essen erlebt? Ich habe auf...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Der Feind meines Feindes

Israel und die Golfstaaten haben gemeinsame strategische Interessen  

Von Jerome Lombard Der geneigte Leser staunte nicht schlecht: Faisal Abbas, Herausgeber der regierungsnahen saudi-arabischen und eigentlich strikt anti-israelischen Zeitung „Al-Arabiya“, äußerte sich unmittelbar nach der Rede Benjamin Netanjahus vor dem US-Kongress Anfang März positiv über den...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Der Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb

Die Mullahs rufen die Zeichner der Welt bereits zum zweiten Mal  

Von Klaus Faber In der Islamischen Republik Iran ist ein Wettbewerb für Holocaust-Karikaturen ausgeschrieben worden. Die Karikaturen sollen bis zum 1. April 2015 eingereicht werden. Großzügig dotierte Preise sind vorgesehen. Als „Thema“ der Karikatur wird im Ausschreibungstext...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

„Wir haben unsere Klagemauer errichtet“

Kaum jemand half den kleinen Leuten von Chaschtschuwate  

Von Irina Marmer An die untenstehenden Informationen ist die „Jüdische Rundschau“ ganz zufällig gekommen. Es fing damit an, dass unsere russischsprachige Schwesterzeitung „Evrejskaja Panorama“ in ihrer ersten Ausgabe eine kurze Agenturnachricht über eine Gedenkstätten-Eröffnung in dem ukrainischen...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Der Kippa-Flashmob von Hannover

Aktivisten der Deutsch-Israelischen Gesellschaft setzen ein Zeichen 

Von Monty Maximilian Ott Am Montag den 9. März zogen dutzende Menschen durch Hannover, trugen Kippot und setzten sich singend und tanzend für Jüdinnen und Juden in Hannover ein. Geboren wurde die Idee im Jahr 2012, als...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Sind Aleviten überhaupt Muslime?

Ein Blick auf die Geheimdienstaktivitäten Erdogans in Deutschland  

Von Ali Yildiz (…) Es heißt aber, Aleviten glauben auch an den Koran. Bei dieser Aussage gehen die Meinungen unter den Aleviten auseinander. Einige lehnen den Koran ab und sind der festen Überzeugung, dass das Alevitentum fern...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Linkspartei gegen Netanjahu

Die Feindbilder der umbenannten SED haben sich so wenig geändert wie ihr Personal 

Von Maximilian Breitensträter Es sind Zahlen, die beeindrucken und zugleich wenig bekannt sind. Doch nur, wenn man sie kennt, versteht man wie sehr die Geschichte die Gegenwart bestimmt. Die SED benannte sich zuerst in PDS und zuletzt...

Page 7 of 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9