Politik

image

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

»Antisemitismus gerät aus dem Blick«

Fragen an Jonas Dörge vom Bündnis gegen Antisemitismus (BgA) Kassel 

(Auszug aus dem Text:) JR: Wie lautet Ihre Kritik am Verein »Stolpersteine in Kassel«? JD: Der Verein hat unzureichende Begriffe vom Nationalsozialismus und vom Antisemitismus. Im Internet schreibt er zum Beispiel, die Stolpersteine sollten ein Denkmal gegen Intoleranz und Rassenhass sein. Der Nationalsozialismus war jedoch vor allem ein System, in dem der Antisemitismus in seiner

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Antisemitismus in Griechenland

Die alte »Kulturnation« hat die höchsten antisemitischen Umfragewerte in EUropa 

(Auszug aus dem Text:) Von Sebastian Mohr Gegenwärtig sind in keinem Land der EU antisemitische Einstellungen verbreiteter und quer durch die Gesellschaft mit einer derartig überbordenden Virulenz anzutreffen als in der Hellenischen Republik. Dies machte erst kürzlich...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Von Entebbe bis Judith Butler

Ein Interview mit dem Historiker Jeffrey Herf über Post-Holocaust Antisemitismus 

(Auszug aus dem Text:) JR: Professor Jeffrey Herf, Sie sind sowohl als Experte in deutscher und europäischer Geschichte als auch in den Bereichen Antisemitismus, Nazi-Deutschland und dem Islamismus bekannt. Wann fingen Sie an, sich mit dem Antisemitismus...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Wenn der Taler im Kasten klingt…

Über den österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer 

(Auszug aus dem Text:) Von Karl Pfeifer Die Feststellung Thomas Bernhards, in Österreich gäbe es katholische und sozialistische Nationalsozialisten, berührte einen wunden Punkt der Zweiten Republik. Noch 20 Jahre nach der Befreiung Österreichs durch die Alliierten konnte...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Südafrika und seine Juden

Eine Chronik des Verrats 

(Auszug aus dem Text:) Von Ron Jontof-Hutter Im Oktober 1936 lief das Dampfschiff SS Stuttgart in Kapstadt ein. Es war das letzte Flüchtlingsschiff das in Südafrika anlanden durfte und hatte 600 deutschjüdische Flüchtlinge an Bord. Das Schiff...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Islamischer Staat: Ein unlösbares Problem?

Wieviel Islam steckt im Islamischen Staat? 

(Auszug aus dem Text:) Von Thomas Weidauer Das Böse hat viele Namen und ist mit seinen Scheußlichkeiten überall. Al-Nusra- Front, ISI, ISIS, ISIL, IS, Daesh – was heute als »Islamischer Staat« (IS) firmiert hat im Al-Kaida-Umfeld im...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Eine Muslima über Israel, Antisemitismus und Fanatismus im heutigen Islam

Ein Interview mit Sinem Tezyapar, Produktionsleiterin im türkischen Fernsehsender A9 TV und politische wie religiöse Kommentatorin 

(Auszug aus dem Text:) JR: Frau Tezyapar, wie würden Sie sich für ein deutsches Publikum beschreiben und wie war ihr Weg, der Sie zu einer bekannten Person in der Türkei machte? ST: In erster Linie bin ich...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Jüdisch-Sein vom Irak über Japan bis Kalifornien

Über arabischen und linken Antisemitismus und eine andere jüdische Geschichte 

(Auszug aus dem Text:) Von Rachel Wahba Ich bin eine irakisch-ägyptische Jüdin, geboren in Indien und aufgewachsen in Japan, wo ich mit meiner Familie zwanzig Jahre lebte und wartete bis wir in die USA einwandern durften. Meine...

September 9, 2014 – 14 Elul 5774

Das jüdische Neujahr 5775

Von Clemens HENI 

(Auszug aus dem Text:) Am 25. und 26. September feiern Jüdinnen und Juden weltweit das jüdische Neujahrsfest, Rosh Hashanah 5775. Alle wünschen sich gegenseitig ein glückliches und fröhliches Neues Jahr. An Rosh Hashanah wird das Schofar geblasen,...

September 9, 2014 – 14 Elul 5774

Bedrohlicher Alltag

(Auszug aus dem Text:) Antisemitische Drohungen und Straftaten sind in Hessen an der Tagesordnung. Nicht alle Übergriffe werden angezeigt Von Martin SEHMISCH «Du warst doch bei der Judendemo!» Mit diesen Worten wurde ein 18-Jähriger in Gießen Anfang...

Page 63 of 67 1 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67