Politik

image

Februar 2, 2017 – 6 Shevat 5777

Linke können nicht antisemitisch sein?

Eine deutsche Autorin klärt auf  

Von Karl Pfeifer Die deutsche Ethnologin Sina Arnold leitet ihr 487 Seiten umfassendes Buch über „Antisemitismusdiskurse in der US-amerikanischen Linken nach 9/11“ mit folgenden Absatz ein: „If you have not been called anti-Semitic, you are not working hard enough for justice in Palestine“ (Wenn du nicht als antisemitisch bezeichnet wurdest, arbeitest du nicht hart genug

Februar 2, 2017 – 6 Shevat 5777

Ein offener Brief an Kulturrelativisten & Dschihadismus-Apologeten

Die Argumente der Islamismus-Verharmloser sind schwach  

Von Anastasia Iosseliani Liebe Ladies & Fellas, alle Jahre wieder scheint es, muss ich gegen diese irrsinnigen Kulturrelativisten & Dschihadismus-Apologeten anschreiben, ja anschreien… Es ist einerseits ermüdend & andererseits bitter notwendig, denn sie kriechen aus allen Löchern,...

Februar 2, 2017 – 6 Shevat 5777

Trumps Einreisestopp – Die Hysterie und die Fakten

Weniger bekannte Hintergründe zur neuen Verordnung des US-Präsidenten  

Von Joachim Steinhöfel Kein Tag ohne Skandal. Was hat Trump jetzt wieder angerichtet? Man darf sich aktuell gänzlich von der Hoffnung verabschieden, in den deutschen Qualitätsmedien auch nur Restbestände von seriöser Berichterstattung vorzufinden. In einer Zeit, in...

Februar 2, 2017 – 6 Shevat 5777

Ronald Reagan, einer der besten amerikanischen Präsidenten

Mein ganz persönlicher Rückblick auf den Mann, der mir die Freiheit brachte  

Von Attila Teri „Du ewiggestrige Kalter Krieger!“ – beschimpfen mich regelmäßig noch heute linke Freunde, Bekannte oder Wildfremde, wenn ich mal wieder verbal in den Ring steige gegen die Nachfolger der Kommunisten, „Die Linke“. Ich muss jedes...

Februar 2, 2017 – 6 Shevat 5777

Wenn der Feminismus Hijabs verteilt

Warum viele Frauen auf dem Women’s March für eine frauenfeindliche Agenda instrumentalisiert wurden  

Von Melissa Kaiser Am 21. Januar fand als Reaktion auf Trumps Vereidigung zum Präsidenten der USA weltweit der sogenannte Women’s March statt. Initiiert wurde das Ereignis zunächst von der Hawaiianerin Teresa Shook. Zentrale Kritik wurde bereits im...

Februar 2, 2017 – 6 Shevat 5777

Deutsche Journalisten toben gegen Trump

Dr. Nikoline Hansen  

Amerika hat gewählt und die Gemüter in großen Teilen der Welt sind beunruhigt. Insbesondere die Medien bemühen sich dem ausgerufenen postfaktischen Zeitalter alle Ehre zu bereiten und überstürzen sich in Kommentaren, in denen Weltuntergangsstimmung heraufbeschworen wird. Nun...

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

Es kam vor, dass man mich wegen meiner Positionen als „Rechten“ beschimpft hat

Ein Interview mit Dr. Klaus Lederer, Landesvorsitzender der Linkspartei und Kultursenator von Berlin  

Seit dem 8. Dezember ist Klaus Lederer Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa in der bundesweit ersten rot-rot-grünen Regierungskoalition. Über Chancen und Herausforderungen der Berliner Kulturpolitik, seine Solidarität mit Israel und den anhaltenden Kampf gegen antisemitische...

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

Jüdische Rundschau ehrt Tuvia Tenenbom

Eindrücke von der Verleihung des Preises für ehrlichen Journalismus am 12. Dezember im Berliner Hotel Adlon  

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte, und so wollen wir auch vor allem Bilder sprechen lassen, um Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, einen Eindruck von den Feierlichkeiten anlässlich der Verleihung des Preises für ehrlichen Journalismus an...

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

Die Skepsis gegenüber dem Gesinnungsjournalismus wächst

Die Rede von Dr. Rafael Korenzecher, Herausgeber der JÜDISCHEN RUNDSCHAU, Initiator des „Preises für ehrlichen Journalismus“ bei der Preisverleihung im Berliner Hotel Adlon am 12. Dezember 2016  

„Guten Abend, meine Damen und Herren, guten Abend, liebe Gäste! Ganz bewusst verzichte ich heute Abend darauf eine Wichtung vorzunehmen und einzelne von Ihnen gesondert hervorzuheben, was in der Regel ohnehin weniger dazu dient die Genannten zu...

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

Der Terror-Anschlag von Berlin

Vergeltung wofür? – Es gibt keinen Bundeswehr-Einsatz in Tunesien  

Von Roger Letsch Anm.d.Red.: Der Ermittlungsstand im Artikel unseres Autoren ist nicht mehr aktuell. Seine Schlussfolgerungen und Prognosen sind es jedoch sehr wohl. Es wäre ja auch zu schön gewesen: Der Mörder springt aus dem LKW, wird...

Page 6 of 51 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 51