Politik

image

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Ein Stolperstein für Opa

Heinrich Lichtwitz aus Jerusalem reiste mit seiner Familie an, um zu erinnern  

Von Simon Akstinat Man denkt normalerweise nicht an junge, fröhlich-dynamische Familien, wenn man einen Stolperstein im Pflaster einer Straße entdeckt. Auf einem solchen Stein steht der Name einer Person, die man nicht kennt, und die entweder ermordet wurde oder mittlerweile eines natürlichen Todes gestorben ist. Umso schöner zu sehen, dass der am 27. März extra

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Die verschwiegene Demo

Ein Erlebnisbericht von der Pro-Netanjahu-Demo in Tel Aviv  

von Chaya Tal Wenn Sie mit Interesse Nachrichten schauen und im Vorfeld der israelischen Wahlen beispielsweise die Meldungen des öffentlich-rechtlichen Senders ARD im TV oder Internet verfolgt haben, dann erinnern Sie sich sicherlich an die riesige Anti-Netanjahu-Demo...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Templer-Dorf wird zum Szene-Treff

2000 ausgewanderte Reform-Christen hinterließen eine funktionierende Infrastruktur im Heiligen Land.  

Von Heike Linde-Lembke Zeid Zwika zeigt das Templer-Dorf Sarona, heute ein Stadtteil im Osten von Tel Aviv, das nach mehr als 15-jähriger Restaurierungsarbeit mittlerweile zum In-Viertel der Tel Aviver wird. Die christlichen Templer tauften ihr Dorf Sarona...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Gratulation zur Wahl, Machmud Abbas!

Von Nathan Warszawski Wer gegen Antisemitismus ist, muss auch gegen Islamophobie sein! Aus Gründen der politischen Korrektheit geht es deshalb nicht an, dass nur Benjamin Netanjahu zu seinem Sieg zu den israelischen Parlamentswahlen beglückwünscht wird. Schließlich beherrscht...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Schändung des jüdischen Friedhofs im Elsass

Anschlag hat linksextremen Hintergrund  

Monika Winter (…) Pierre B., der Anführer der Bande, war in der Antifa-Szene aktiv und tat dies auch mit seinem äußeren Erscheinungsbild durch „antifaschistische“ Symbolik an seiner Kleidung kund. Die Vandalen hätten alle keine Vorstrafen und stammen...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Der Bürgermeister von Frankfurt (Oder) in Israel

Er leistete Freiwilligendienst wie das sonst nur die Jungen tun Von Martin Jehle Martin Patzelt, Jahrgang 1947, gehört dem Bundestag seit der laufenden Wahlperiode an. Im Wahlkreis Frankfurt (Oder)/Oder-Spree errang er 2013 das Direktmandat. Zuvor war Patzelt...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Neusser VHS-Reihe zur Delegitimierung Israels

Von Dagmar Kann-Coomann Schaden abwenden von seiner Kommune wollte Herbert Napp, Bürgermeister der niederrheinischen Stadt Neuss, als er im Januar kurzerhand eine geplante Vortragsreihe der lokalen Volkshochschule absetzte. Allzu einseitig war die Zusammensetzung von Referenten, die das...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

„Davon sind die Linken nie frei gewesen“

Die „Linksjugend-Soli“ meldet in Essen gewaltbereite, antisemitische Demos an  

Von Richard Diesing Der Antisemitismus-Experte Alex Feuerherdt sprach mit uns über die anti-israelischen-Kundgebungen in NRW im vergangenen Sommer und über Antisemitismus in der linken Szene. Wie haben Sie denn die Demonstration in Essen erlebt? Ich habe auf...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Der Feind meines Feindes

Israel und die Golfstaaten haben gemeinsame strategische Interessen  

Von Jerome Lombard Der geneigte Leser staunte nicht schlecht: Faisal Abbas, Herausgeber der regierungsnahen saudi-arabischen und eigentlich strikt anti-israelischen Zeitung „Al-Arabiya“, äußerte sich unmittelbar nach der Rede Benjamin Netanjahus vor dem US-Kongress Anfang März positiv über den...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Der Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb

Die Mullahs rufen die Zeichner der Welt bereits zum zweiten Mal  

Von Klaus Faber In der Islamischen Republik Iran ist ein Wettbewerb für Holocaust-Karikaturen ausgeschrieben worden. Die Karikaturen sollen bis zum 1. April 2015 eingereicht werden. Großzügig dotierte Preise sind vorgesehen. Als „Thema“ der Karikatur wird im Ausschreibungstext...

Page 53 of 63 1 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 63