Politik

image

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Ein stiller Schlagabtausch im schwedischen Außenministerium

Die Kolumne aus der Washington times 

(Auszug aus dem Text:) Von Daniel Pipes, 13. November 2014 Schweden ist wohl aufgrund seiner his- torisch zusammenhängenden nationa- len einheit (»eine große Familie«), des militaristischen und sozialistischen er- bes, ungehinderter einwanderung, un- erreichter politischer Korrektheit und seines anmaßenden anspruchs auf den Status einer »moralischen Supermacht« das „europäischste« der Länder europas. Diese Merkmale machen es

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Antisemiten, Wirrköpfe, rechte und linke Israel-Hasser von Oktober bis November 2014

(Auszug aus dem Text:) Von Anton Maegerle ■■ am 15. oktober, dem 150. verhand- lungstag gegen die neonazistische terrorbande nationalsozialistischer Untergrund (nSU) vor dem Münch- ner oberlandesgericht, wurde the- matisiert, dass der damals 19-jährige Uwe böhnhardt im...

November 5, 2014 – 12 Heshvan 5775

Das Ende der Erinnerung?

Berlin inszeniert ein Spektakel zum Mauerfall 

(Auszug aus dem Text:) Von der Redaktion Das Ende der DDR Das Ende des SED-Regimes ist ein Grund zur Freude. Die DDR war ein autoritärer Staat, der für die Nichtanerkennung Israels stand. Dafür unterstützte die DDR arabische...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Die nationalistisch-orthodoxe Rechte in Rumänien

Die rechtsextreme Bewegung Noua Dreapta (ND, Neue Rechte) agitiert gegen religiöse, nationale und sexuelle Minderheiten in Rumänien 

(Auszug aus dem Text:) Von Anton Maegerle Offiziell registriert ist die gegen 2.000 Mitglieder zählende nationalistisch-orthodoxe Organisation seit dem Jahr 2000. Noua Dreapta rekrutiert sich vorwiegend aus der Studentenschaft. Der sonntägliche Kirchgang ist absolute Pflicht, das vermeintliche...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Die Palästinenser haben bereits einen eigenen Staat

Der jordanisch-palästinensische Politiker Mudar Zahran über die »Jordanien-Lösung« 

(Auszug aus dem Text:) JR: Sehr geehrter Herr Zahran, könnten Sie sich unseren Leserinnen und Lesern vorstellen? MZ: Mein Name ist Mudar Zahran, ich bin der Generalsekretär der Koalition der jordanischen Opposition. Wir sind eine säkulare Gruppe...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Griechische Medien zur Umfrage der ADL

Im Mai 2014 wurden die Ergebnisse der ersten weltweiten Studie zum Antisemitismus von der amerikanischen Organisation Anti-Defamation League (ADL), auf global100.adl.org veröffentlicht 

(Auszug aus dem Text:) Von Dimitri Kravvaris In 101 Ländern sowie der Westbank und dem Gazastreifen wurden 53.100 Erwachsene auf ihre antisemitischen Einstellungen hin untersucht. Eines der bemerkenswertesten Ergebnisse dieser Studie ist, dass in Griechenland, seit 1981...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Taqfir und Islamischer Staat

Kobanê hat bislang stand gehalten, im Irak sind die Jihadisten auf dem Vormarsch 

(Auszug aus dem Text:) Von Thomas Schmidinger Fast sieht es so aus, als hätten der Wagemut und die Opferbereitschaft der Kämpferinnen und Kämpfer der kurdischen Volksverteidigungskräfte YPG und die präzisen Luftangriffe der US-Luftwaffe doch in allerletzter Minute...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Genfer Antisemit verurteilt

(Auszug aus dem Text:) Seit Jahren verbindet der Journalist Frank Brunner seine rüde Kritik am israelischen Staat und dessen Umgang mit den Palästinensern mit groben antisemitischen Ausfällen Von Anton Maegerle und Hans Stutz Das Kantonsgericht im französischsprachigen...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Diplomatie der Wissenschaft

(Auszug aus dem Text:) Von Martina Farmbauer Der ehemalige brasilianische Außenminister Celso Lafer spricht über die Beziehungen zwischen Deutschland und Brasilien, jüdische Themen in seinem wissenschaftlichen Werk und die Unterstützung für den sozialdemokratischen Präsidentschaftskandidaten Aécio Neves. Für...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Zum Kinostart von The Green Prince

Eine israelisch-britisch-deutsche Koproduktion, Original mit Untertiteln 

(Auszug aus dem Text:) Von Clemens Heni Verschwörungsmythen, Verrat und Konspiration sind essentielle Ingredienzien vieler Terrorgruppen. Dazu kommt, wie im Falle der Hamas, ein religiöser Fanatismus. Islamistischer Judenhass ist die driving force, wie man neudeutsch sagen würde,...

Page 51 of 57 1 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57