Politik

image

Mai 13, 2015 – 24 Iyyar 5775

„Mathematik-Genie“ Kardinal Woelki

Die Zunahme von Christen in Israel stört den Erzbischof mehr als die Abnahme der Christen in Köln  

Von Nathan Warszawski Kardinal Woelki ist für einen Kardinal ein junger Mann und seit September 2014 Erzbischof von Köln. Als Hausherr der größten Kirche Deutschlands, dem Dom zu Köln, schaut er gnädig und mit christlicher Demut dem Treiben eines Psychopathen zu, der tagein tagaus ungestört vor der Hohen Pforte des Domes gegen die Juden Israels

Mai 13, 2015 – 24 Iyyar 5775

Eine Reise im Kreise?

Warum ich als ungarischer Jude nun schon 37 Jahre in München lebe Von Attila Teri Ich wollte in meinem Leben weder nach Deutschland, noch in die ehemalige „Hauptstadt der Bewegung“. Für einen säkularen, ungarischen Wochenendhobbyjuden, wie ich...

Mai 13, 2015 – 24 Iyyar 5775

Steuergelder für Antisemiten

Wie parteinahe Stiftungen radikale Organisationen im Nahen Osten unterstützen  

Von Konstantin Schuchardt (...) Die UNO betreibt für die ungefähr 5,3 Millionen Nachkommen der 900.000 Palästinenser, die vor über 60 Jahren aus dem heutigen Israel flüchteten, ein eigenes Flüchtlingswerk. Die übrigen 50 Millionen Flüchtlinge auf der Welt...

Mai 13, 2015 – 24 Iyyar 5775

Friede, Freude, Zeigefinger

Margot Käßmann, „EKD-Ratsvorsitzende der Herzen“, belehrt mit einem neuen Buch mal wieder die Welt  

Von Monika Winter (…) Die Differenzierung zwischen Angriffs- und Verteidigungskrieg wurde ausgeklammert. „Wir machen nicht mit, dann schaffen wir auch Frieden“ war die Meinung der Aktivisten. Man kann es nicht einmal als naiv bezeichnen, es ist brutal...

Mai 13, 2015 – 24 Iyyar 5775

Störfaktor Israel-Flagge

Symbole des jüdischen Staats werden in Deutschland immer wieder als Provokation gesehen  

Von Jerome Lombard Bis kurz vor Anpfiff hing im Gästeblock der Ingolstädter das blau-weiß gestreifte Banner mit dem Davidstern in der Mitte – die Nationalflagge Israels. Die Fußballfreunde aus Bayern wollten mit dem Stück Stoff ihre Unterstützung...

Mai 13, 2015 – 24 Iyyar 5775

Idealisten, Islamisten und Revanchisten

Über die „Konferenz der Palästinenser in Europas“ in Berlin  

von Marie Wildermann „Wir sind Europäer mit palästinensischer Herkunft. Weil unsere Konferenz keiner Partei zugeordnet ist, haben wir mit der Innenpolitik der Palästinensischen Autonomiegebiete nichts zu tun“, antwortete Shammala. (...) Fragen drängen sich auf: 1. Wenn die...

Mai 13, 2015 – 24 Iyyar 5775

Arbeitskreis „Shalom“

Außenseiter in der eigenen Partei  

Das Gespräch führte Richard Diesing Woher kommt Antisemitismus bei den Linken und speziell bei der Linksjugend in NRW, in der ihr aktiv seid? Stefan: In der Linksjugend NRW dominieren zwei Strömungen. Zum einen das trotzkistische Netzwerk Marx21,...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Israel hat gewählt

Auf dem Boden der Wirklichkeit ist wenig Platz für politische Träumer  

Von Ulrich Sahm Trotz heftiger Kampagnen gegen den israelischen Premier Benjamin Netanjahu hat dieser die Wahl deutlich gewonnen. Offenbar sehen Israelis in ihm den Garanten für die Sicherheit Israels, ein Thema, das andere Probleme in den Schatten...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

Der Terror und die Spaßgesellschaft

Ängste, Frust, Tabus – Eine Annäherung an das Thema  

Von Michael Guttmann Wer noch vor gar nicht allzu langer Zeit in Deutschland den islamischen Terror als Weltbedrohung anprangerte, ruderte gegen einen schier unüberwindbaren Mainstream. Den Islam mit Terrorismus in Verbindung zu bringen, ging gar nicht und...

April 2, 2015 – 13 Nisan 5775

„Der Islam gehört zu Deutschland“

Das Judentum wird zu Deutschland gehört haben – eine Glosse Von Nathan Warszawski Medien und Politiker vermitteln, dass die Deutschen ein freundliches Volk seien, das gerne seinen abendländischen und christlichen Werten nachkommt und Flüchtlinge willkommen heißt. Wenn...

Page 48 of 59 1 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 59