Politik

image

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Die volle neutrale Einseitigkeit

Kampfvokabeln, Israels Toleranz und Araber, die bei Arabern nicht wilkommen sind. 

von Gerd Buurmann Wenn es um den Nahostkonflikt geht, wird stets Neutralität angemahnt. Diese Neutralität gibt es jedoch nicht. Der ganze Diskurs ist durchtränkt von Begriffen, die zwar mittlerweile als neutral verstanden werden, aber in Wirklichkeit einseitig gegen Israel Partei ergreifen. Der Betreiber des Blogs „Tapfer im Nirgendwo“, Gerd Buurmann, präsentiert ein paar dieser Begriffe.

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Das verhängnisvolle Signal von Wuppertal

von L. Joseph Heid Für real-existierendes jüdisches Leben interessieren sich auch Menschen, die am Wohlergehen von Juden weniger oder gar nicht interessiert sind, ganz im Gegenteil, ihre judenfeindlichen Attacken immer offener und gewalttätiger zum Ausdruck bringen. In...

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Die Parallelwelten

Die Juden zwischen Russland und der Ukraine 

von Dmitri Stratievski Nach der Unabhängigkeitserklärung der Ukraine erreichen in den 1990-2000er Jahren mehrere Juden hohe Posten in der Exekutive und Legislative. Um nur einige zu nennen: Juchym Swjagilskij, kommissarischer Regierungschef 1993-1994, Borys Dejtsch, Parlamentsvorsitzender in der...

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Was machen Kurden bei Pro-Israel-Demos ?

Das durchwachsene Verhältnis der Kurden zu Juden und Israel  

von Wolfgang Seibert Bei den Demonstrationen und Kundgebungen gegen den Antisemitismus, die vor einigen Monaten in Deutschland stattfanden, sah man immer wieder Gruppen kurdischer Menschen, die deutlich ihre Sympathie und Solidarität mit Israel zeigten. Für viele war...

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Anschlagsserie zieht sich durch Europa

Terror gegen Juden – eine Geschichte, die nie endet? 

Der Terror – und insbesondere der gegen Juden gerichtete Terror – ist längst in Europa angekommen. Das ist kein neues Phänomen, sondern es zeichnet sich spätestens seit den 70er Jahren ab: Am 10. Februar 1970 scheiterte die...

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Ein Plädoyer für jüdisches Leben in Galiläa und Samaria

von Chaya Tal Wenn man heute von „Siedlungen“ spricht, so meint man jüdische Wohnpunkte in Judäa und Samaria. Das Gebiet ist durchsiebt von arabischen und jüdischen Dörfern, Kleinstädten und größeren Zentren. Ursprünglich, und das scheinen die meisten...

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Jeden Tag ein neuer „Einzelfall“

Ein Wort soll das Offensichtliche verschleiern  

Von Monika Winter Der islamistische Terror hat Europa schon längst erreicht. Mittlerweile sehen wir täglich die grausamsten Bilder im Internet oder in den Sendern der Fernsehanstalten. Wer jetzt noch von „Einzelfällen“ spricht, ist auf beiden Augen blind....

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Araber in Israel

In keinem arabischen Land leben Araber so frei wie im Staat Israel 

von Markus Rosch Es war ein kleiner Skandal. Hunderte israelischer Araber veränderten ihr Facebook-Profil. „Bürger zweiter Klasse“ stempelten sie auf ihre Bilder. Die Idee einer jungen Grafik-Designerin aus Haifa. Sie wollte damit gegen ein geplantes Gesetz protestieren,...

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Die Bundesregierung hat noch viel zu tun

Neue Herausforderungen nach der wachsenden antisemitischen Agitation in Deutschland 

von Klaus Faber und Daniel Kilpert Der Koordinierungsrat deutscher Nicht-Regierungsorganisationen gegen Antisemitismus − ein überparteilicher Zusammenschluss von 23 Vereinigungen, Organisationsvertretern und Personen, die in der Antisemitismusbekämpfung engagiert sind − fordert in einem Schreiben an die Bundesregierung und...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Die neue EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini

(Auszug aus dem Text:) Von Thomas Weidauer am 31. oktober endete das Mandat der europäischen Kommission unter Prä- sident José Manuel barroso, eine neue »regierung« europas unter der Führung des ehemaligen Luxemburger regie- rungschefs Jean-Claude Juncker trat...

Page 45 of 52 1 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 52