Politik

image

April 6, 2018 – 21 Nisan 5778

Die Israel-Feindschaft deutscher Entwicklungshelfer

Mitarbeiter der Entwicklungshilfeorganisation GIZ verunglimpfen und diffamieren Israel in privaten Postings 

Von Gerd Buurmann Die Deutsche „Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“ (GIZ) ist eine staatlich finanzierte Organisation der Bundesrepublik Deutschland. Man sollte meinen, eine solche Organisation dulde keinen Judenhass – aber weit gefehlt. Mitarbeiter der GIZ haben sich schon des Öfteren durch deutlich antisemitische Äußerungen hervorgetan. Mohammed Al-Mutawakel zum Beispiel ist Projektleiter am Hauptsitz der GIZ in

April 6, 2018 – 21 Nisan 5778

Das unterdrückte Obama-Foto

CNN, die „Washington Post“ und Co. verhindern die Veröffentlichung eines kompromittierenden Bildes des ehemaligen US-Präsidenten mit dem Antisemiten und „Nation of Islam“-Führer Louis Farrakhan  

Von Daniel Greenfield Wenn irgendetwas als wichtige Obama-Foto-Story an die Öffentlichkeit gelangte, waren sofort die Medien da, um es aufzugreifen. Ein zweijähriges Mädchen beispielsweise war fotografiert worden, als es ein Gemälde von Michelle Obama ansah. „Ein Moment...

April 6, 2018 – 21 Nisan 5778

UNRWA: Terrorfinanzier oder Flüchtlings-Hilfswerk?

Die EU will die geplanten Budgetkürzungen der USA finanziell ausgleichen. 

Von Melody Sucharewicz (Redaktion Audiatur) Das war doch eine Steilvorlage für die Medien: Müllsäcke häufen sich, Hilfswerkmitarbeiter verteilen Reissäcke, letzte Wassertropfen fließen. Das war der Ton des kollektiven Aufschreis nachdem Trump letzten Monat die US-Kürzungen für das...

April 6, 2018 – 21 Nisan 5778

Mobbing auf den Fluren der UNO

Die Rede der amerikanischen UN-Botschafterin Nikki Haley vor der AIPAC-Konferenz in Washington 

Von „Die Achse des Guten“ „Vielen Dank. Ich danke Ihnen. Ich danke Ihnen. Ich danke Ihnen vielmals. Ihr seid erstaunlich. Ich danke Ihnen vielmals. Es ist so schön, so viele Freunde zu sehen und ich fühle mich...

April 6, 2018 – 21 Nisan 5778

Die bestialische Ermordung der Mireille Knoll

Der islamische Terror bezieht seine Kraft weitestgehend aus der heimlichen Zustimmung der sogenannten moderaten Muslime 

Von Danny Leder (Hagalil) Ein islamistisch aufgehetzter Franko-Maghrebiner ersticht und verbrennt seine Nachbarin, eine 85-jährige Holocaust-Überlebende, mit der er ursprünglich befreundet war. In der Wohnsiedlung des Attentäters von Trèbes erschallen für ihn Hochrufe. Der dschihadistische Terror nährt...

März 9, 2018 – 22 Adar 5778

Die Dattel-Affäre: Der „denn’s“-Biomarkt meldet sich

Der populäre deutsche Supermarkt versieht seine Datteln mit der falschen Herkunftsbezeichnung „bes.paläst. Geb“.  

Von Chaya Tal
 In meinem Artikel „Datteln, das Friedenshindernis“ vom 11. Februar 2018 habe ich über die Affäre der Etikettierung der populären Medjoul-Datteln aus Israel beim „denn’s“-Biomarkt in Köln berichtet, und dabei gegen die falsche Herkunftsbezeichnung „bes.paläst....

März 9, 2018 – 22 Adar 5778

Herr Gedeon stolpert

Gerade jene, die die Stolpersteine verächtlich machen, sind die eigentlichen Adressaten dieser Klein-Denkmale  

Von Thilo Schneider
 Regine Bamberger wurde 1880 in Braunsbach geboren. Ihr letzter Wohnsitz vor der Deportation war die Platanenallee 5 in Aschaffenburg, von wo sie nach Kraśniczyn deportiert und ermordet wurde. Inge und Werner Baumann, geboren 1930...

März 9, 2018 – 22 Adar 5778

#MeToo gilt nicht bei Bushido

Die kruden Ansichten über Frauen, Gewalt und Juden behindern nicht seinen Erfolg  

Von Alexander Wendt In ihrer neuesten Ausgabe zeigt die „Zeit“ nach vielen Geschichten über den neuen, sanften, postmaskulinen Mann auf ihrer Titelseite ein ausgesprochen traditionelles Exemplar: den Musiker Anis Ferchichi, Künstlername: Bushido. In der Geschichte unter der...

März 9, 2018 – 22 Adar 5778

Troisdorf: Antisemitisches Hassverbrechen und das Schweigen der Parteien

Ein islamisch-„palästinensischer“ Gewalttäter kommt mit einer Geldstrafe davon  

Von Jaklin Chatschadorian Weil er im Juli 2016 einen Troisdorfer Arzt in seiner Praxis mit einem Messer bedroht hatte, wurde ein 46-jähriger Mann vom Amtsgericht Siegburg zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Arzt hatte vor dem Übergriff den...

März 9, 2018 – 22 Adar 5778

Boris Palmer, der mutige Bürgermeister von Tübingen

Kritische Fallbeispiele für innerparteiliche Meinungsunterdrückung  

Von Alexander Wendt Vielleicht wird es später einmal heißen: in den letzten Februartagen des Jahres 2018 kamen zwei Ereignisse zusammen, die nicht kausal zusammenhingen, aber zusammen die Verhältnisse zum Tanzen brachten. Für das eine Ereignis ist Angela...

Page 4 of 69 1 2 3 4 5 6 7 8 9 69