Nahost

image

August 5, 2016 – 1 Av 5776

Argument vs. Behauptung

In den islamischen Ländern wird kaum gezweifelt – und das ist ihre Schwäche  

Von Roger Letsch Diesen Artikel versuche ich nun schon seit Wochen zu schreiben, nie fand ich den richtigen Einstieg in das Thema. Ich habe mehrmals begonnen und immer wieder nach wenigen Sätzen aufgegeben. Warum ist es so, dass die Argumente Israels häufig so umständlich, technisch und geradezu langweilig rüberkommen, während die andere Seite mit Lügen

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Die Acht-Staaten-Lösung

Der nahostforscher und arabist Mordechai Kedar im gespräch  

(Auszug aus dem Text:) Das Interview führte Clemens Heni am 27. November 2014 in Berlin. Jr: Dr. Kedar, können Sie sich den Lesern der Jüdischen rundschau kurz vorstellen? MK: Dr. Mordechai Kedar vom institut für arabische Literatur...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Die ewigen Flüchtlinge – die Geschichte des ungelösten Konflikts

(Auszug aus dem Text:) Von Elvira Grözinger Der letzte israelisch-arabische Konflikt, der vom 8. Juli bis zur Waffenruhe am 26. august 2014 dauerte und durch die im gaza seit 2007 regierende islamistische terrororganisation Hamas herbeigeführt wurde, lieferte...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Ein stiller Schlagabtausch im schwedischen Außenministerium

Die Kolumne aus der Washington times 

(Auszug aus dem Text:) Von Daniel Pipes, 13. November 2014 Schweden ist wohl aufgrund seiner his- torisch zusammenhängenden nationa- len einheit (»eine große Familie«), des militaristischen und sozialistischen er- bes, ungehinderter einwanderung, un- erreichter politischer Korrektheit und...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Die Palästinenser haben bereits einen eigenen Staat

Der jordanisch-palästinensische Politiker Mudar Zahran über die »Jordanien-Lösung« 

(Auszug aus dem Text:) JR: Sehr geehrter Herr Zahran, könnten Sie sich unseren Leserinnen und Lesern vorstellen? MZ: Mein Name ist Mudar Zahran, ich bin der Generalsekretär der Koalition der jordanischen Opposition. Wir sind eine säkulare Gruppe...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Taqfir und Islamischer Staat

Kobanê hat bislang stand gehalten, im Irak sind die Jihadisten auf dem Vormarsch 

(Auszug aus dem Text:) Von Thomas Schmidinger Fast sieht es so aus, als hätten der Wagemut und die Opferbereitschaft der Kämpferinnen und Kämpfer der kurdischen Volksverteidigungskräfte YPG und die präzisen Luftangriffe der US-Luftwaffe doch in allerletzter Minute...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Zum Kinostart von The Green Prince

Eine israelisch-britisch-deutsche Koproduktion, Original mit Untertiteln 

(Auszug aus dem Text:) Von Clemens Heni Verschwörungsmythen, Verrat und Konspiration sind essentielle Ingredienzien vieler Terrorgruppen. Dazu kommt, wie im Falle der Hamas, ein religiöser Fanatismus. Islamistischer Judenhass ist die driving force, wie man neudeutsch sagen würde,...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Der Fall Mohammed al-Durah

Das Kind, der Tod und die Medienschlacht um die Wahrheit 

(Auszug aus dem Text:) Bei dem folgenden Text handelt es sich um das Vorwort des neuen Buches von Georg M. Hafner und Esther Schapira. Von Georg M. Hafner und Esther Schapira Im Namen des Kindes Jedes Kind,...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Islamischer Staat: Ein unlösbares Problem?

Wieviel Islam steckt im Islamischen Staat? 

(Auszug aus dem Text:) Von Thomas Weidauer Das Böse hat viele Namen und ist mit seinen Scheußlichkeiten überall. Al-Nusra- Front, ISI, ISIS, ISIL, IS, Daesh – was heute als »Islamischer Staat« (IS) firmiert hat im Al-Kaida-Umfeld im...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Eine Muslima über Israel, Antisemitismus und Fanatismus im heutigen Islam

Ein Interview mit Sinem Tezyapar, Produktionsleiterin im türkischen Fernsehsender A9 TV und politische wie religiöse Kommentatorin 

(Auszug aus dem Text:) JR: Frau Tezyapar, wie würden Sie sich für ein deutsches Publikum beschreiben und wie war ihr Weg, der Sie zu einer bekannten Person in der Türkei machte? ST: In erster Linie bin ich...

Page 1 of 2 1 2