Meinung

image

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Der schwedische Irrweg

(Auszug aus dem Text:) Von Adam Elnakhal Schweden hat seit anfang oktober eine neue regierung und einen neuen Mi- nisterpräsidenten. Der 57jährige Stock- holmer Stefan Löfven leitet seit dem 3. oktober die Minderheitenregierung aus Sozialdemokraten und grünen, wel- che im Schwedischen reichstag auf die Stimmen der Linkspartei angewiesen ist. Die gesellschaft im wohlhabenden Kö- nigreich

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Die NGO »Stop the Bomb« fordert neue Sanktionen

Die verhandlungen über das atomprogramm des iran zwischen den Staaten des Un-Sicherheitsrates, Deutschland (P5+1) und dem iranischen regime gingen in Wien ohne ergebnis zu ende. 

(Auszug aus dem Text:) Pressemeldung, 25.11.2014 Die Frist, in der die P5+1 mit dem irani- schen regime in der atomfrage zu einem ergebnis kommen wollten, ist gestern nacht in Wien ohne ergebnis verstrichen. Die nuklearverhandlungen, die seit...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Weblog von Ali Schirasi

(Auszug aus dem Text:) http://alischirasi.blogsport.de/ Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Autors Ayatollah Chamene‘i: Die Koalition gegen IS ist eine große Lüge 26. november 2014 nach dem vorläufigen ende der atom- gespräche mit dem iran hielt ayatollah Chamene‘i...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Jeckes oder Jecken? Ja, was denn nun?

Und wieder einmal ist Karneval am Rhein ... 

(Auszug aus dem Text:) Mit dem folgenden Text beschenkte uns Frau Carmel aus dem Rheinland und die Redak- tion der Jüdischen Rundschau gibt ihn sehr gerneanunsereLeserinnenundLeserweiter Wie leicht wäre unser Leben, wären wir einmal im Jahr die...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Wie man in Deutschland auf die Gefahr einer »dritten Intifada« reagiert

(Auszug aus dem Text:) Von Jochen Böhmer Die reaktionen auf die antisemitisch mo- tivierten Mordanschläge in israel in den letzten Wochen kann man anhand zweier ausgewählter artikel aus dem SPIEGEL zeigen. in der ausgabe nr. 47 erschien...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Briefe unserer Leserinnen Und Leser

(Auszug aus dem Text:) Die JR freut sich immer über Briefe und Kommentare; wir behalten uns vor, nur ausgewählte Schreiben ggf. gekürzt wiederzugeben. Die Briefe spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Mit Freude bin ich...

November 5, 2014 – 12 Heshvan 5775

Ein Tag offline – Schabbos Projekt

(Auszug aus dem Text:) Von Rabbiner Julien-Chaim Soussan Zehntausende Juden weltweit wollen beim »Shabbos Project« mitmachen und gemeinsam den kommenden Schabbat halten, vom 24. bis zum 25. Oktober, Freitag- bis Samstagabend, nach allen Regeln der Halacha. Ohne...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Jenseits des »massendurchdrängten Ichs«

Erich Fromm im Facebookzeitalter – ein Widerspruch 

(Auszug aus dem Text:) Von Elias Pfender »Auch das Denken und gerade das Denken ist ein Mittel, sich in der Welt als einem Zuhause einzurichten, ja, in einem weiteren Sinn, nach Hause zu kommen, sich zurechtzufinden im...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Film School Fest Munich

(Auszug aus dem Text:) Das internationale Filmfestival der Filmhochschule München „Filmschoolfest“ findet vom 16. bis 22. November statt. Es gehört zu den bedeutendsten Nachwuchsfestivals der Welt. In diesem Jahr sind 46 Kurzfilme von 37 Filmschulen aus 22...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Ein verstörendes Gemisch aus Antizionismus und Antisemitismus im »neuen Südafrika«

(Auszug aus dem Text:) Von Milton Shain Südafrika feiert seine kulturelle Vielfalt und billigt Antisemitismus nicht. Doch antijüdische Feindschaft zeigt sich immer öfter im öffentlichen Leben. Häufig hinter der Fassade des Antizionismus versteckt, sind die Warnzeichen doch...

Page 2 of 5 1 2 3 4 5