Kunst und Kultur

image

September 9, 2014 – 14 Elul 5774

Tradition und Aktualität

Von 4. bis 14. September – Jüdische Kulturtage in Berlin 

(Auszug aus dem Text:) Von Sergei GAVRYLOV Das 28. Festival bietet wie immer eine reiche Genre-Palette: Klezmer, Klassik, Popund Rock-Musik, Jazz, Lesungen, Ausstellungen, Straßenfest, Synagogenbesuch. Das Programm der Jüdischen Kulturtagen in Berlin hat diesmal auch etwas absolut Neues: Kinoreihe und Clubparty. Über die Besonderheiten des kommenden Festivals sprachen wir mit seinem Intendanten Martin Kranz. (...)

September 9, 2014 – 14 Elul 5774

Marlene Dietrich und Alfred Lion

Ein Flüchtlingsgeistergespräch 

(Auszug aus dem Text:) Von Ralf FRODERMANN für Coco Schumann Aufblende Marlene Dietrich (1901–1992) und Alfred Lion (1908–1987), beide aus Schöneberg in Berlin und als Kinder fast Nachbarn, kannten einander nicht persönlich. Nach der Emigration 1933 in...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

Asymmetrie zwischen Emotionen und Sachkenntnis:

Dieter und Johannes Hallervorden und eine «offene Stellungnahme» 

Im Deutschlandradio leitete kürzlich die Moderatorin eine Diskussion mit den Worten ein, «seit Wochen» seien Konfliktherde wie «Syrien, Ägypten oder auch Irak aus den Schlagzeilen verschwun- den». «Voller Emotionen, aber selten mit Sachkenntnis» werde «ausschließlich über den...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

Selektive Wahrnehmung

Das Blut fließt in Strömen im Nahen Osten, allein in Syrien gibt es schon mehr als 170.000 Tote und Millionen Menschen sind auf der Flucht. In Syrien und im Irak errichtet die ISIS ein Kalifat. Nichtgenehme Muslime...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

Koscherer Sound in Rudolstadt

«Alpen Klezmer» und «Alaev Family» begeisterten beim 24. Tanz- und Folkfest 

Die jüdische Bevölkerung von Rudolstadt beziffert sich heute nahezu auf null. Andererseits war diese Kleinstadt mit derzeit rund 28.000 Einwohnern, zwischen Jena und Saalfeld gelegen, auch niemals eine Hochburg jüdischer Besiedlung – das waren in Thüringen viel...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

«Wörterbuch einer verlorenen Welt»

von Alba Arikha 

Eine der meistzitierten und treffendsten poetischen Vergegenwärtigungen eigener Kindheit und Jugendzeit stammt aus dem fünften Kapitel von Friedrich Hölderlins sperrig-genialem Briefroman «Hyperion»: «Ruhe der Kindheit! himmlische Ruhe! wie oft steh ich stille vor dir in liebender Betrachtung,...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

«In der Mitte ihres Lebens»

von Samuel Joseph Agnon 

Wer jemals versucht hat, einen von Samuel Joseph Agnons großen Romanen in deutscher Übersetzung zu lesen, kann anhand der damit verbundenen Mühen sowie der aufzubringenden Geduld kaum erahnen, welche Bedeutungsebenen im hebräischen Original in assoziativer Art und...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

Artists4Israel

Eine New Yorker Künstlergruppe im «kulturellen Krieg» gegen Antizionismus und für Israel 

Artists4Israel ist eine Gruppe von jungen Künstlerinnen und Künstlern, die vorwie- gend mit Spraydosen arbeitet und Graffito sprühen. Im Januar 2009 lernte ich die Gruppe in New York City angesichts des damaligen Gaza-Krieges kennen. Angefangen haben sie...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

«Im Wald»

von Marcel Möring 

Das allseits bekannte psychologische Konzept von der jiddischen Mamme, die ihre Kinder Zeit ihres Lebens mit zärtlicher, aber allzu eifersüchtig-fordernder, kämpferischer Liebe bis weit über die Schwelle des Erwachsenseins vor allen tatsächlichen und eingebildeten Widrigkeiten des Lebens...

August 7, 2014 – 11 Av 5774

«Der Zentaur im Garten»

von Moacyr Scliar 

Schon während der ersten großen Auswanderungswelle osteuropäischer Juden nach Palästina besaß das «Heilige Land» in den von Europa bereits weitgehend unabhängigen Staaten Südamerikas eine mehr als ernst zu nehmende Konkurrenz als realistisches Sehnsuchtsziel für ein besseres, freieres...

Page 13 of 15 1 8 9 10 11 12 13 14 15