Juden und Judentum

image

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Platz ist in der kleinsten Hütte

(Auszug aus dem Text:) Wahre Liebe gedeiht auch auf kleinstem Raum. Das gilt nicht nur im Judentum, aber ganz bestimmt fürs Jüdische Museum der Schweiz. Von Armin H. Flesch »Können Sie uns sagen, wie wir zum Jüdischen Museum kommen?« Wer sich in Basel auf die Suche nach dem Jüdischen Museum – immerhin dem einzigen in

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Punk Jews! Ein Film über das neu erwachte Jüdisch-Sein

(Auszug aus dem Text:) Von Clemens Heni Seit einigen Jahren gibt es eine verstärkte Hinwendung von Juden in Amerika zu ihrem Jude-Sein, ein bewussteres Leben als Jude. Das ist die Message des Independent- Films Punk Jews von...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Hoher Besuch aus den USA

Rabbiner Stephen L. Fuchs zu Gast in Kiel – Ein Gespräch über Erinnerungen und die Tora 

(Auszug aus dem Text:) Von Serafine C. Kratzke Interreligiöser Dialog aktuell Rabbiner Dr.Min. Dr.Div.h.c. Stephen Lewis Fuchs aus Connecticut und seine Frau Victoria besuchen von Mitte September bis Mitte November Schleswig- Holstein. Das achtwöchige Programm mit diversen...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein

(Auszug aus dem Text:) Von Wolfgang Seibert Nach der Shoah gab es in Schleswig-Holstein nur noch sehr wenige Juden und nur noch zwei Gemeinden, in Kiel und Lübeck. Die Interessen dieser wenigen Juden wurden von der Jüdischen...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Jüdischer Frauenverein in Dresden

Ein Beispiel für die russisch-jüdische Einwanderung in die Bundesrepublik 

(Auszug aus dem Text:) Von Claudia Trache Mit Tee und Gebäck erwartet der Vorstand des Jüdischen Frauenvereins Dresden die Besucherin in seinem Büro in der Dresdner Innenstadt. Wie der Name schon sagt, können nur Frauen potentielle Vereinsmitglieder...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Jüdisches Leben in Ungarn

Von den Gozsdu-Höfen zur großen Synagoge 

(Auszug aus dem Text:) Von Miklós Klaus Rózsa Budapest ist die grösste jüdische Gemeinschaft Ungarns und in ganz Mitteleuropa; hier lebt die überwiegende Mehrheit der ungarischen Juden. In der Stadt gibt es nicht weniger als 25 Synagogen...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Gedanken zu Sukkot

(Auszug aus dem Text:) Von Wolfgang Seibert Alle Menschen sitzen im gemütlichen Wohnzimmer auf dem Sofa und schauen sich das grausige Wetter draußen an. Alle? Nein, einige Menschen, Juden, sitzen in einer Hütte die mit Laub gedeckt...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Gebackene Süsskartoffeln & frische Feigen

(Auszug aus dem Text:) Wo man auch hinschaut, überall in Jerusalem gedeihen die herrlichsten Feigen. Und das Beste: Die Bäume gehören niemandem, sodass jeder die Früchte pflücken kann. Im Sommer liegt stets der Duft von Wildkräutern und...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Jerusalem. Das Kochbuch

(Auszug aus dem Text:) Von Susanne Wein Ist der schlichte Titel und das in Leinen geschlagene Cover aus hebräischen und arabischen Schriftzeichen der deutschen Lizenzausgabe des Kochbuches schon ein Hingucker, bekommt man beim Durchblättern der ansprechenden ganzseitigen...

September 9, 2014 – 14 Elul 5774

Ein Platz an dem es selbstverständlich ist, Jude zu sein

Das markanteste Merkmal der Jüdischen Gemeinde Göttingen ist wohl die Unterschiedlichkeit ihrer Mitglieder. Von den jungen Studierenden aus aller Welt, die zeitweise in der altehrwürdigen Universitätsstadt wohnen, bis hin zu älteren Göttingern, die hier ihr Zuhause gefunden haben. 

(Auszug aus dem Text:) Von Monty Maximilian A. OTT Die vergleichsweise kurzen Wurzeln der heutigen Jüdischen Gemeinde Göttingen reichen bis in das Jahr 1994 zurück. Damals wollte Eva Tichauer Moritz nur eines: «jüdisch leben». Tichauer Moritz kam...

Page 6 of 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9