Israel

August 5, 2016 – 1 Av 5776

Ein Brief von einem „jüdischen Termiten“

Von Ari Soffer (übersetzt von Marius Bischoff) Sehr geehrter Herr Kongressabgeordneter Hank Johnson, ich habe vor kurzem Kenntnis davon erlangt, dass Sie glauben, dass ich eine Termite sei. Nicht nur ich, sondern meine Familie, Nachbarn und viele meiner Freunde – iim Grunde alle Juden, die zur Zeit in dem alten jüdischen Kernland von Judäa und

August 5, 2016 – 1 Av 5776

Das Anti-BDS-Versandhaus

Wie Unternehmen aus Judäa und Samaria den Boykott umgehen  

Von Anav Silverman/ TPS Deutsche Übersetzung: Redaktion Audiatur Jeden Monat bestellt Michael Stines, 32, aus North Carolina ein Paket mit Produkten aus Judäa und Samaria. Der Inhalt reicht von Honig aus Hebron über Olivenöl aus Shilo bis...

Juli 7, 2016 – 1 Tammuz 5776

Palästina ist ein Potemkinsches Dorf

Ein „arabisches Palästina“ hat keine Kultur, keine Geschichte und keine eigene Identität  

Von Daniel Greenfield Übersetzt aus dem Englischen von Jérôme Lombard Vor 150 Jahren besuchte Mark Twain das von Muslimen besetzte Israel und schrieb von „unbevölkerten Wüsten“ und „Hügeln von Unfruchtbarkeit“, von „verlassenen“ und „unbewohnten“ Städten. Palästina ist...

Juli 7, 2016 – 1 Tammuz 5776

Die Stunde der Bürokraten

Wie die Rücksichtnahme auf arabische Siedler einem schwerverwundeten Soldaten das Leben schwer macht  

Von Chaya Tal Das größte und erfolgreichste Projekt in der Geschichte der israelischen Spendensammelseite Headstart.co.il (inspiriert von einer ähnlichen Webseite in den USA namens Kickstarter), welches erst am Donnerstag, dem 2. Juni 2016, ins Leben gerufen wurde,...

Juli 7, 2016 – 1 Tammuz 5776

Die EU-„Siedlungspolitik“ in Judäa und Samaria

Die wirren Baumaßnahmen der EU aus der Perspektive Jerusalems  

Von Marcel Serr Die EU finanziert Bau- und Infrastrukturprojekte für Beduinen in Teilen des Westjordanlandes, die unter israelischer Verwaltung stehen, ohne dieses Vorgehen mit Jerusalem abzustimmen. Aus Israels Perspektive handelt Brüssel damit nicht nur gegen geltendes Recht,...

Juli 7, 2016 – 1 Tammuz 5776

Helden sterben nicht

Mosche Dajan – ein Porträt  

Wer konnte sich im Vernichtungslager Treblinka einen jüdischen General vorstellen? Wer konnte sich bei den Pogromen von Bogdan-Chmelnizki einen jüdischen General vorstellen? Wer konnte sich einen jüdischen General einer jüdischen Armee vorstellen, die ruhmreiche Siege erkämpft und...

Juli 7, 2016 – 1 Tammuz 5776

Passt auf Eure Mütter auf!

Wie israelische Rentnerinnen zur Taufe gelockt werden (Mit freundlicher Genehmigung der „Israel Nachrichten“) Bentzi Gopstein, der Leiter der Anti-Assimilations Organisation Lehava, beendete am Samstag erfolgreich eine Massenbekehrungs Zeremonie christlicher Missionare in Rishon Leziyon. “Meine Familie und ich,...

Juni 2, 2016 – 25 Iyyar 5776

Vor Reisewarnungen wird gewarnt

Gezielte Israel-Diffamierung aus dem Auswärtigen Amt  

Von Nikoline Hansen Wer schon einmal in Israel war weiß, was für ein schönes Land es ist und dass es Touristen einiges zu bieten hat: Israel ist nicht nur reich an historischen Attraktionen, Israel ist auch bekannt...

Juni 2, 2016 – 25 Iyyar 5776

„Ultrachter“ Lieberman vs. „moderater“ Abbas


Vorsätzliche politische Falschzuordnung zur Desavouierung israelischer Politiker  

Von Monika Winter Seit Avigdor Liebermann im Mai 2016 Verteidigungsminister im Kabinett Benjamin Netanjahu wurde, reagieren die deutschen Medien wieder einmal mit sofortigen Vorverurteilungen. Denn auch, wenn einige der Zitate von Avigdor Liebermann radikal klingen mögen –...

Juni 2, 2016 – 25 Iyyar 5776

Alarm in Samaria

Das ausgeklügelte Frühwarnsystem in jüdischen Dörfern  

Von Chaya Tal Vor etwa einem Jahr war ich bei einer Familie in der Siedlung Tal Menasche im Norden Samarias übers Wochenende eingeladen. Es war Freitagabend, wir versammelten uns alle um den Schabbat-Tisch und waren schon mitten...

Page 4 of 17 1 2 3 4 5 6 7 8 9 17