Israel

image

November 3, 2017 – 14 Heshvan 5778

Die zweifelhafte Siedlungspolitik der EU in Israel

Warum baut die Europäische Union arabische Siedlungen im jüdischen Kernland Judäa und Samaria?  

Von Stefan Frank Mehrere EU-Länder fordern von Israel eine Entschädigung für den Abriss von Gebäuden, die sie illegal in der Area C des Westjordanlands errichtet haben. Das berichten die französische Tageszeitung „Le Monde“ und die israelische Tageszeitung „Haaretz“. Laut der zwischen Israel und der „Palästinensischen Autonomiebehörde“ ausgehandelten Interimsvereinbarung über das Westjordanland und den Gazastreifen (Oslo-II-Abkommen)

November 3, 2017 – 14 Heshvan 5778

100 Jahre Balfour-Erklärung

Ein Meilenstein auf dem Weg zum jüdischen Staat  

Von Peter Sichrovsky Alles begann mit einem einfachen Brief. Der britische Außenminister Arthur James Balfour sandte am 2. November 1917 folgendes Dokument an Lionel Walter Rothschild, den 2. Baron Rothschild und prominenten Vertreter der Zionisten in England:...

Oktober 6, 2017 – 16 Tishri 5778

Niemand nimmt so viel Rücksicht auf seine Feinde wie Israel

Niemand nimmt so viel Rücksicht auf seine Feinde wie Israel
Moral und Ethik der IDF – oder was Sie aus unserer Presse nicht über die israelische Armee erfahren 

Von Redaktion Audiatur Professor Benjamin Ish-Shalom ist Gründer und Präsident von Beit Morasha, dem „Center for Advanced Judaic Studies and Leadership” in Jerusalem. Auf Anfrage des ehemaligen Generalstabchefs Mosche Jaalon evaluierte er 2002 die damalige Wertevermittlung der...

September 8, 2017 – 17 Elul 5777

Der „Israelsonntag“ in der evangelischen Kirche

Wie in EKD-Gemeinden gegen Israel agitiert wird  

Von Anne-Marie Cejp Der Israelsonntag (früher Judensonntag) ist ein Sonntag im Kirchenjahr der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der das Verhältnis von Christen und Juden zum Thema hat. Er wird am zehnten Sonntag nach Trinitatis – das...

September 8, 2017 – 17 Elul 5777

1967 wurde die Gelegenheit zum Wiederaufbau des originären jüdischen Tempels anstelle der Eroberungsmoschee verpasst

Die El-Aksa-Moschee wurde zur Demütigung der jüdischen Gläubigen auf dem Tempelberg errichtet.  

Von Ulrich Jakov Becker Wieder muslimische Unruhen auf dem Tempelberg. Wieder und wieder. Alle paar Jahre muslimische Unruhen auf dem Tempelberg. Für einen Außenstehenden und rational denkenden Menschen mag die momentane Begründung der muslimischen Ausschreitungen vor und...

August 4, 2017 – 12 Av 5777

Wie die Araber den Juden ihre Vergangenheit stehlen

Der unzumutbare Status quo von Hebron lässt erahnen wie es den Juden in einem geteilten Jerusalem ergehen würde  

Von Stefan Frank Eine Zeitlang war es um Hebron recht ruhig geworden – zumindest, was die Wahrnehmung der Stadt in der internationalen Presse betrifft. Diesen Monat wurde wieder Notiz von ihr genommen: Auf Antrag einiger arabischer Länder...

August 4, 2017 – 12 Av 5777

Metalldetektoren stören in Jerusalem – in Mekka jedoch nicht

Von der Doppelzüngigkeit moslemischer Glaubensführer  

Von Melissa Kaiser Metalldetektoren sind ein Angriff auf die Menschlichkeit. Zumindest dann, wenn sie von den Falschen eingesetzt werden. Ganz unabhängig von der Tatsache, ob jeder – egal ob Jude, Hindu oder Scientologe, sie passieren muss. Dies...

August 4, 2017 – 12 Av 5777

Ich bin für die Zweistaatenlösung – Wirklich!

Eine Glosse des Sängers Yehoram Gaon zur „Zwei-Staaten-Lösung“  

Von Redaktion Audiatur In einem Radiomonolog erklärt Israels beliebter Sänger, Schauspieler und Moderator Yehoram Gaon die Zweistaatenlösung – einfach und verständlich.   Ich gestehe, dass ich für die „zwei Staaten für zwei Völker“ bin. Aber zuerst müsste...

August 4, 2017 – 12 Av 5777

Ein Kampf zwischen Zivilisation und Barbarei

Äquidistanz im israelisch-arabischen Konflikt stärkt nur die Barbarei.  

Von Thomas Eppinger Die Familie von Yosef „Yossi“ Salomon versammelte sich Freitagnacht zum traditionellen Schabbat-Mahl, um die Geburt eines Enkelkindes zu feiern, das an diesem Morgen geboren wurde. Der Tisch war mit einer weißen Tischdecke gedeckt, reich...

Juli 7, 2017 – 13 Tammuz 5777

Israel ist bunt, vital und lebensfroh

Die Lebensängste der oft verfolgten jüdischen Diaspora finden nur wenig Parallelen zum positiven Lebensgefühl von Israel 

Von Attila Teri Ich lag die halbe Nacht schlaflos in meinem Bett. In mir drehte sich alles. Der Grund war nicht nur, dass ich zuvor in einer knappen Stunde fast eine halbe Flasche Schnaps in mich gekippt...

Page 1 of 19 1 2 3 4 5 6 19