Hauptzeile

image

September 6, 2018 – 26 Elul 5778

Für Juden gibt es in diesem September viel zu feiern

Wie man bei den zahlreichen jüdischen Feiertagen in diesem Monat die Übersicht behält  

Von Rabbiner Elischa Portnoy Wer sich mit der jüdischen Tradition auskennt, der weiß, dass „bei den Juden alles anders ist“. Das beste Beispiel dafür ist wohl „Rosch Haschana“ – der jüdische Jahresbeginn. Nicht nur, dass dieses Fest in der Mitte des Jahres gefeiert wird (Rosch Haschana ist im Monat „Tischrej“ – dem 7. Monat des

August 3, 2018 – 22 Av 5778

Schläge und Einschüchterung statt Hilfe

Ein jüdischer Professor aus Baltimore erhebt schwere Vorwürfe gegen die Bonner Polizei  

Von Gerd Buurmann Am 11. Juli 2018 ist es in Bonn zu einem judenfeindlichen Übergriff gekommen. Der israelische Professor Yitzhak Melamed aus Baltimore wurde attackiert, weil er eine jüdische Kopfbedeckung, eine Kippa, trug. Danach wurde er von...

Juli 6, 2018 – 23 Tammuz 5778

Bundeskanzler Kurz zu Besuch in Israel

Der österreichische Staatschef Kurz und der israelische Premierminister Netanjahu verstehen sich blendend  

Von Sandro Serafin Benjamin Netanjahu ist ein Politiker mit Ecken und Kanten, das, was man im Englischen einen „leader“ nennen würde: ein Mann mit klarer Linie. Konflikte meiden und großräumig „umschiffen“? Kommt für ihn häufig nicht infrage....

Juni 8, 2018 – 25 Sivan 5778

US-Botschaft in Jerusalem entzweit Merkel und Kurz

Der österreichische Bundeskanzler unterstützt im Gegensatz zur deutschen Kanzlerin die US-Botschaftseröffnung in der israelischen Hauptstadt  

US-Botschaft in Jerusalem entzweit Merkel und Kurz Von Roger Letsch und Gunter Weißgerber Liebe Bundesregierung, wir sind bitter enttäuscht. Sicher, das sind wir nicht zum ersten Mal. Im Grunde sind wir das seit einigen Jahren andauernd. Aber...

Mai 4, 2018 – 19 Iyyar 5778

JÜDISCHE RUNDSCHAU schlägt vor: Friedensnobelpreis für Donald Trump!

Die entschlossene Politik des US-Präsidenten löst die Probleme, die sein Vorgänger und die EU hinterlassen haben.  

Von Jaklin Chatschadorian Michail Gorbatschow und Barack Obama haben ihn, Jassir Arafat auch. Angela Merkel, Frederica Mogherini und Mohammed J. Zarif sind letztes Jahr nominiert gewesen: für den Friedensnobelpreis. Zu den diesjährigen Favoriten zählen nach Angaben des...

April 6, 2018 – 21 Nisan 5778

Die gezielte Provokation an der Gaza-Grenze

Arabische Opfer sind von der Hamas-Führung für ihr makabres „Opfer-Marketing“ sogar erwünscht  

Von Dr. Nikoline Hansen Für diejenigen, die die israelischen Nachrichten täglich verfolgen und die Geschichte des Staates Israel von seinen Anfängen an kennen, kam es nicht überraschend: Während Israel seinen 70. Geburtstag feiert eskaliert einmal mehr die...

März 9, 2018 – 22 Adar 5778

SPD macht sich erneut zu Merkels Steigbügelhalter

Von Markus Vahlefeld Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich als erstes ein Gesetz erlassen, das die Kanzlerschaft in Deutschland auf zwei Legislaturperioden begrenzt. Oder andersherum: Acht Jahre ist der Zeitraum, um an allen wichtigen Verteilerposten...

Februar 9, 2018 – 24 Shevat 5778

Die GroKo und ihre Beziehung zu Israel

Sind Siedlungen ein größeres Friedenshindernis als ermordete Juden?  

Von Gerd Buurmann Im Zuge der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD hat die „Arbeitsgemeinschaft Außenpolitik“ folgende Formulierung bezüglich Israel gewählt: „Das Existenzrecht Israels ist für uns unumstößlich und ein Pfeiler deutscher Politik. Unser Ziel...

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Der Erfolg des Unangepassten

Donald Trump hält sich nicht an Konventionen – doch er ist viel erfolgreicher als Obama  

Von Markus Somm Wer es nicht gesehen hat, sollte sich diese letzte Sitzung des amerikanischen Kabinetts vor Weihnachten auf Youtube anschauen: Andächtig sitzen die Minister der mächtigsten Regierung der Welt neben ihrem mächtigsten Präsidenten, er heißt Donald...

Dezember 8, 2017 – 20 Kislev 5778

Qumran-Rollen: Wem gehört die jüdische Geschichte?

Monika Grütters will keine Rückgabe der Qumran-Rollen an Israel garantieren, falls diese in Deutschland ausgestellt werden sollten.  

Von Alexandra Margalith Inzwischen wissen wir, dass man in Deutschland auf eine Ausstellung der Qumran-Rollen aus Israel wird verzichten müssen. Grund dafür ist, dass die deutsche Regierung, anders als zum Beispiel Österreich, die Niederlande oder Frankreich, die...

Page 1 of 7 1 2 3 4 5 6 7