Geschichte

image

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Eine preußisch-jüdische Erfolgsgeschichte

Posener Arztsohn Rudolf Mosse eroberte das Verlags- und Annoncenwesen in Deutschland 

von Claudia Trache Gründer und Herausgeber des Berliner Tageblatts 1872, Begründer einer modernen Werbepsychologie, Pionier der Normungsbewegung, Entwickler eines Codes zur standardisierten Nachrichtenübertagung im internationalen Telegrafenverkehr – das alles war Rudolf Mosse. Nachdem er in jungen Jahren sein berufliches Betätigungsfeld gefunden hatte, entwickelte er mit Ideenreichtum, Mut zum Risiko und Fleiß sein Unternehmen zu einem

März 5, 2015 – 14 Adar 5775

Die Anfänge der israelischen Armee

Dritter Teil der Serie von Karl Pfeifer (Fortsetzung von Ausgabe 5 und 6) 

Ende Februar oder Anfang März erhielten wir die ersten „Panzerwagen”, die nichts anderes waren als Lastautos, die eilig in einer Garage mit Stahlplatten verkleidet worden waren. Es gab da ein paar kleine Schießscharten, und drinnen war es...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Ich möchte kein Jude in Deutschland sein

Der november-Pogrom 1938: Die Folgen (teil ii) 

(Auszug aus dem Text:) Von L. Joseph Heid Am Abend des 10. November 1938 am 10. november 1938 um 17 Uhr war es den nS-verantwortlichen genug: Joseph goebbels, reichsminister für volksauf- klärung und Propaganda, veröffentlichte in der...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Naturschutz, Antisemitismus und Nationalsozialismus

Dem Historiker einer kritischen »naturschutzgeschichte« und »Freiraumplanung« gert gröning zum 70. geburtstag 

(Auszug aus dem Text:) Von Clemens Heni Die »eigen-artige« verwobenheit von natur, »volk«, nation, »blut und bo- den« ist ein typisches Kennzeichen völ- kischer ideologie in Deutschland. Darum hat sich die Forschung lange zeit wenig gekümmert. Die...

Dezember 15, 2014 – 23 Kislev 5775

Jiddischisten und Hebraisten in Warschau

(Auszug aus dem Text:) AUS DER HISTORISCHEN JÜDISCHEN RUNDSCHAU VOR 90 JAHREN am 8 november 1938 erschien die letzte ausgabe der zumeist zweimal wöchentlich erscheinenden Jüdischen rundschau, bevor sie von den national- sozialisten verboten wurde. Die zionistische...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Ein Klumpen staatenloser Juden

Der November-Pogrom 1938: Vorgeschichte und Verlauf (Teil 1) 

(Auszug aus dem Text:) Von L. Joseph Heid Der erste Akt: Die Polenaktion vom 27./28. Oktober 1938 »Lieber Herschel, Du hast gewiss von unserem großen Unglück gehört«, schrieb die Schwester ihrem in Paris lebenden Bruder. »Donnerstagabend um...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Der Aborigine William Cooper

Ein »Gerechter« und der 9. November 1938 

(Auszug aus dem Text:) Von Ron Jontof-Hutter Als die sogenannte Kristallnacht am 9. November 1938 vorüber war, fand sich Otto Jontof-Hutter aus Stuttgart im Gefängnis eingesperrt. Was ihm durch den Kopf gegangen sein mag, als er mit...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Aus Der Historischen Jüdischen Rundschau

(Auszug aus dem Text:) Am 8 November 1938 erschien die letzte Ausgabe der zumeist zweimal wöchentlich erscheinenden Jüdischen Rundschau, bevor sie von den Nationalsozialisten verboten wurde. Die zionistische Zeitung war 1913 als Organ der Zionistischen Vereinigung für...

November 4, 2014 – 11 Heshvan 5775

Horizontal Harry

Harry Thomas boxte am 13. Dezember 1937 gegen Max Schmeling – und verlor 

(Auszug aus dem Text:) Von Jan Buschbom Die kursiv gesetzten Passagen frei nach dem TIME Magazine vom 20. Dezember 1937 Horizontal Harry – so nannten sie ihn später. Als Harry Thomas (1906–1971) am 13. Dezember 1937 im...

Oktober 8, 2014 – 14 Tishri 5775

Die Prager Deklaration

Ein gefährliches Dokument 

(Auszug aus dem Text:) Von Dovid Katz Wir leben in Zeiten, die vom Internet geprägt und von besonderer politischer Korrektheit bestimmt werden. Ideen, die gefährlich, extremistisch, revisionistisch, rassistisch, antisemitisch etc. sind, werden oft weichgespült, verwässert. Sie werden...

Page 11 of 13 1 6 7 8 9 10 11 12 13