Deutschland

image

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

10 Jahre „Scholars for Peace in the Middle East“

Der SPME lud anlässlich seines zehnjährigen Bestehens ins Gebäude des „Zentralrates der Juden“  

Von Michael Kuhn Am zweiten Dezemberwochenende fand in den Räumlichkeiten des „Zentralrats der Juden in Deutschland“ ein Symposium anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Vereins „Akademiker für Frieden im Nahen Osten e.V.“ statt. Die vom Auswärtigen Amt und der amerikanischen Sektion des Vereins (Scholars for Peace in the Middle East – SPME) geförderte Tagung stand im

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Heute Jerusalem, morgen Neukölln

Längst sind auch zahlreiche europäische Stadtteile „arabisch geprägt“  

Von Chaim Noll Europäische Medien haben sich stark erregt über die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch den amerikanischen Präsidenten Trump. Er begründete diesen Schritt mit der Notwendigkeit, sich in der Politik an Tatsachen zu orientieren, nicht...

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Böswilligkeit und Inkompetenz: Die Merkmale der ZDF-Berichterstattung

Der GEZ-Sender leistet sich peinliche Falschmeldungen bei seiner Anti-Israel-Agitation  

Von Alexander Wendt Berichte über den Nahen Osten sind das Hochamt des deutschen Journalismus. Nachrichten und Sachverhaltsaufklärung müssen zurückstehen, wenn es um glimmende Lunten an Pulverfässern voll rotierender Gewaltspiralen geht. Mit dem „heute-Journal“ vom 6. Dezember leistete...

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Jesus war weder „Arier“ noch Muslim

Wie Jesus im Verlauf der Geschichte immer wieder sein Judentum abgesprochen wurde.  

Von Gerd Buurmann Im christlichen Abendland gehört es zur unseligen Tradition, Jesus sein Judentum abzusprechen. Für viele Christen war und ist es einfach unerträglich, dass Jesus Jude war. Pünktlich zu Weihnachten übernimmt der „Spiegel“ die Aufgabe, Jesus...

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Israel – Die Staat gewordene Provokation

Die Deutschen haben sich bereits aufgegeben – und nehmen den Israelis übel, dass sie nicht das Gleiche tun.  

Von Alexander Grau Keine Frage: Deutschland hat ein Israel-Problem. Bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit beschwört man, das Existenzrecht Israels gehöre zur deutschen Staatsräson und verurteilt lautstark und mit geschwollener Brust jede Form von Antisemitismus. Faktisch jedoch...

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Warum so einseitig, Markus Lanz?

Das ZDF täuscht einen friedlichen Umgang der Moslems mit den Christen in Betlehem vor – die Abwesenheit von Juden wird nicht einmal erwähnt.  

Von Gerd Buurmann Gemeinsam mit Pater Nikodemus hat sich Markus Lanz auf die Spuren Jesu begeben und besuchte die Orte, an denen Jesus gewirkt haben soll. Die Reise wurde an Weihnachten 2017 unter dem Titel „Mit Markus...

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Vergewaltigungs-Verharmloser und Islam-Konvertit „Kollegah“ in Samaria

Mehr als eine Million Mal ist das Video „Kollegah in Palästina“ des Rappers Felix Blume auf YouTube angeklickt worden. 

Von Stefan Frank Felix Blume alias Kollegah ist ein deutscher Rapper, genauer gesagt: ein sogenannter „Gangster-Rapper“; er selbst nennt sich auch „Battle-Rapper“. Das bedeutet, dass sein Rap um sehr wenige Themen kreist. Es geht dabei um Gewalt,...

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Steinmeiers Verantwortungs-Heuchelei

Das Gedenktags-Alibi des Bundespräsidenten ist unglaubwürdig  

Von Markus Vahlefeld Ich widerspreche ja nur ungerne meinem Kollegen Henryk Broder, aber hier ist es leider angebracht. Vor gefühlt langer Zeit, als das Wünschen noch geholfen hat, schrieb er: „Drei Viertel dessen, was ‚Tagesschau‘ und ‚Heute‘...

Januar 11, 2018 – 24 Tevet 5778

Sigmar Gabriels brutale Freunde

Die überaus engen Bande des deutschen Außenministers zur iranischen Diktatur  

Von Peter Grimm „Wir lassen euch nicht im Stich!“, zitiert der am Nachmittag des 3. Januar 2018 aktuellste Eintrag im Online-Newsroom des Auswärtigen Amtes den Bundesaußenminister Sigmar Gabriel. Allerdings gilt dieser markige Satz nicht den Iranern, die...

Dezember 8, 2017 – 20 Kislev 5778

Die Koalition Merkel, Grüne und Medien steht eisern

Ungestört von Medienkritik hat die Bundeskanzlerin das Land seit 2015 gewalttätiger, antisemitischer und frauenfeindlicher gemacht  

Von Alexander Wendt An Angela Merkel wurde in den letzten Monaten selbst von grundsätzlich geneigten Kommentatoren eine völlige Entkernung ihrer Restpolik diagnostiziert. Möglicherweise täuscht der Eindruck. Die Koalition mit der FDP bis 2013 verwaltete sie wurstig, zielstrebig...

Page 6 of 30 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 30