Deutschland

image

Januar 4, 2016 – 23 Tevet 5776

Publizist Frank A. Meyer: „Religion ist immer Männermacht“

Von Christian Dorer und Michael Wanner Der Ringier-Publizist warnte vor dem Islam, als sich noch niemand für dieses Thema interessierte. Er findet: Wer hierher kommt, muss sich anpassen – nicht umgekehrt. Für ihn ist klar: Jeder, der hierher kommt, wird die Kraft der Freiheit entdecken. Frank A. Meyer lebt seit Jahren in Berlin. Von dort

Januar 4, 2016 – 23 Tevet 5776

Journalisten als Terror-Versteher

Am Anfang des Messer-Terrors stand die Al-Aksa-Lüge  

Von Jerome Lombard (...) Die Mehrheit der Attentäter wurde noch am jeweiligen Tatort von Sicherheitskräften erschossen. Andere konnten verhaftet werden. Das Täterprofil: jung, ab 11 Jahren (!) aufwärts, männlich, palästinensisch-muslimisch, „Einsame Wölfe“, organisationsunabhängige, spontane Gewalttäter. Das Opferprofil:...

Januar 4, 2016 – 23 Tevet 5776

„Wareninspektionstouren“ in Bremen und Bonn

Boykottaufrufe und Eindringen in deutsche Geschäfte 


Von Monika Winter BREMEN Am 28. November fanden verschiedene BDS-Aktionen statt, in Berlin, Bonn, Bremen und Hamburg. Mit grauen Umhängen und Schildern auf dem Rücken „Inspektion, Kennzeichnungspflicht von Waren aus den illegalen israelischen Siedlungen“ zog eine BDS-Truppe...

Januar 4, 2016 – 23 Tevet 5776

Der schiitische Freund Israels

In Aserbaidschan sind Moslems und Juden Verbündete  

Von Arye Gut Kein Land in Eurasien hat bessere Verbindungen zu Israel als Aserbaidschan. Die Beziehung zwischen den beiden Ländern ist umso erstaunlicher zumal Aserbaidschan ein mehrheitlich moslemisches Land ist. Die Gründe für die enge Beziehung liegen...

Januar 4, 2016 – 23 Tevet 5776

Israel bringt mehr als Gedenkstätten

Es gibt kein besseres Mittel gegen Antisemitismus als einen Besuch im Judenstaat  


Von Monika Winter „Ich kann kein Antisemit sein. Natürlich weiß ich, dass im Dritten Reich Juden ermordet wurden und trauere um sie. Aber trotzdem, Israel handelt wie die Nazis im Dritten Reich…“ „Antisemitismus, und Israelkritik werden von...

Dezember 4, 2015 – 22 Kislev 5776

Mit Herz und Verstand für die jüdische Sache

Der Herausgeber Dr. Rafael Korenzecher im Interview 

Herr Dr. Korenzecher, das von Ihnen gestartete Zeitungsprojekt ist schon 17 Monaten alt, trotzdem haben Sie bislang darauf verzichtet durch Angaben zu Ihrer Vita, Ihre eigene Person in den Vordergrund zu stellen. Warum? Lieber Herr Goldberg, wie...

Dezember 4, 2015 – 22 Kislev 5776

„Herr Schuster vergiftet das gesellschaftliche Klima“

Der Vorsitzende einer fast vergessenen Partei greift an.  

Von Gerd Buurmann „Antisemitismus und Ressentiments gegenüber Minderheiten, beispielsweise gegenüber Homosexuellen, die gibt es überall auch unter Deutschen, die seit Generationen hier sind, also insofern, Antisemitismus und Homophobie, das ist kein Spezialproblem von Flüchtlingen. Das halte ich...

Dezember 4, 2015 – 22 Kislev 5776

haGalil wird 20

Zum Jubiläum des einzigen pluralistischen deutsch-jüdischen Internetmagazins  

Von Roland Kaufhold Ein Anfang nach dem Schock Die Ermordung Jitzak Rabins vor 20 Jahren war für viele Israelis und deutsche Juden ein Schock. Zugleich jedoch war der Schock über diesen Mord die Geburtsstunde des deutsch-jüdischen Internetmagazins...

Dezember 4, 2015 – 22 Kislev 5776

Besuch im Rathaus Wilmersdorf

Ein Tag der Hilfe bei Asylbewerbern im Rahmen des „Mitzvah Days“  

Von Tobias Rötter Es ist das heißeste Eisen der Republik: Die Debatte um Asyl und Zuwanderung. Die einen warnen, die anderen warnen wiederum vor denjenigen, die warnen. Und nur in einer Sache sind sich in diesen politisch...

Dezember 4, 2015 – 22 Kislev 5776

Dann sind Sie nicht mehr meine Mutti!

Mein Austritt aus der phlegmatischen Merkel-CDU  

Von Adam Elnakhal Gehen wir zunächst zurück in den November des Jahres 2005: Damals war ich kleines, dummes Ding gerade einmal 14 Jahre jung als wir in der Schule das Vereidigungszeremoniell der ersten deutschen Bundeskanzlerin im Fernsehen...

Page 26 of 32 1 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32