Deutschland

image

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

Nichttun wäre die bessere Alternative gewesen

Frank-Walter Steinmeier – eine deutsche Karriere  

Von Dr. Nikoline Hansen Frank-Walter Steinmeier, geboren am 5. Januar 1956 in Detmold reist gerne. Seinen Weihnachtsurlaub verbringt er in Südtirol – gut erholt verrät sein Facebook-Status Ende Dezember 2016. Das ist gut so, denn aller Voraussicht nach wird er am 12. Februar 2017 von der Bundesversammlung zum Bundespräsidenten gewählt werden – derzeit ist er

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

Der Terror-Anschlag von Berlin

Vergeltung wofür? – Es gibt keinen Bundeswehr-Einsatz in Tunesien  

Von Roger Letsch Anm.d.Red.: Der Ermittlungsstand im Artikel unseres Autoren ist nicht mehr aktuell. Seine Schlussfolgerungen und Prognosen sind es jedoch sehr wohl. Es wäre ja auch zu schön gewesen: Der Mörder springt aus dem LKW, wird...

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

Israelhetze mit Lehrauftrag an der Berliner Uni?

Dem Hass auf Israel ein Gesicht geben  

Von Timo Koch In der akademischen Welt des 21. Jahrhunderts ist ein offen rassistisch begründeter Antisemitismus, wie er vor dem Zivilisationsbruch der Schoah möglich war, kaum mehr anzutreffen. Die Antisemiten von heute verbergen ihre Intention hinter differenziert...

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

CDU gegen BDS

Warum unterstützt die CDU die Kennzeichnungspflicht für Waren aus Judäa und Samaria?  

Von Alex Feuerherdt Als erste Partei in Deutschland hat die CDU einen förmlichen Beschluss gegen die Israelboykottbewegung BDS gefasst und diese als antisemitisch bezeichnet. Das ist ein wichtiges politisches Signal. Zugleich müssen die Christdemokraten sich fragen lassen,...

Januar 6, 2017 – 8 Tevet 5777

Wenn Köln in Israel wäre

Eine Glosse zu den Polizei-Kontrollen am 1. Januar 2017 in Köln  

Von Gerd Buurmann Am 1. Januar 2017 erklärten die Stadt Köln, sowie die Landes- und Bundespolizei bei einer Pressekonferenz, in der Silvesternacht zum 1. Januar 2017 knapp 1700 Identitätsfestellungen, 29 Gewahrsamnahmen und 6 Festnahmen durchgeführt, sowie 900...

Dezember 13, 2016 – 13 Kislev 5777

Über den Mut in der Politik

Ein Gespräch des Historikers Michael Wolffsohn über sein Buch „Zivilcourage“ mit dem Publizisten Gerhard Haase-Hindenberg  

In seinem Buch „Zivilcourage“ geht der jüdische Historiker Michael Wolffsohn mit dem Staat hart ins Gericht, der „seine Bürger im Stich“ lasse – so der Untertitel. Viel wurde in den letzten Wochen darüber geschrieben und Wolffsohn hat...

Dezember 13, 2016 – 13 Kislev 5777

Der Kampf um das Etikett der „neuen Juden“

Bei der Suche nach den „neuen Juden“ wird vergessen, dass die Verfolgung der „alten“ Juden noch immer andauert.  

Von Melissa Kaiser Niemand möchte gerne Opfer sein, schon gar nicht in dem Ausmaß wie es Juden zur Zeit der Nationalsozialisten waren. Allerdings liefern sich Cartoonisten, Talkshows oder Internet-Nutzer in den Kommentarspalten weltweit eine wahre Schlammschlacht, wenn...

Dezember 13, 2016 – 13 Kislev 5777

Wer definiert „Hass“?

Volker Kauders Ruf nach Internet-Anstandsregeln ist ohne eine Beschneidung der Meinungsfreiheit nicht umsetzbar  

Von Roger Letsch Wenn ich morgens beim ersten Kaffee meine Mails lese und erfahre, ich sei ein unerträglicher „Linksintellektueller Rechtspopulist“ (wörtlich) und hätte sowieso keine Ahnung von gar nichts und solle mich verdammt noch mal schämen oder...

Dezember 13, 2016 – 13 Kislev 5777

Neues zum „Fall Christoph Glanz alias Ben Kushka “ aus Oldenburg

Ein Interview mit Sara Rihl (SPD) und Rolf Woltersdorf (DIG)  

Von Stefan Frank Sara Rihl ist Studentin und Ratsfrau der SPD in Oldenburg. Sie wurde von Christoph Glanz und dessen Anwalt, Ratsherr Hans-Henning Adler (Die Linke), verklagt, weil sie Glanz einen „bekannten Antisemiten“ genannt hatte. Eine Entscheidung...

Dezember 13, 2016 – 13 Kislev 5777

Geteilte Stadt, geteilte Aufarbeitung

Ein Gespräch mit Gerd Kühling über seine Dissertation zur Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus in Berlin (Ost) und (West)  

Von Laura Külper Die Aufarbeitung und der Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit in Ost und West ist und bleibt Streitthema unter Historikern, doch bietet gleichzeitig ein interessantes und vielfältiges Forschungsgebiet. Dr. Gerd Kühling widmete sich in seiner...

Page 2 of 17 1 2 3 4 5 6 7 17