Deutschland

image

November 3, 2016 – 2 Heshvan 5777

Deutsche „Agenda des Raushaltens“ ist gescheitert

Deutschland führt keinen Krieg – der Terror kommt trotzdem.  

Von Melissa Kaiser „Da Pazifisten mehr Handlungsfreiheit in Ländern haben, in denen Ansätze der Demokratie bestehen, können Pazifisten effektiver gegen die Demokratie wirken als für sie. Objektiv betrachtet ist der Pazifist pro-nazistisch.“ Diese Sätze stammen von dem englischen Journalisten und Schriftsteller George Orwell, welcher vielen Menschen vor allem durch seinen Roman „1984“ ein Begriff sein

November 3, 2016 – 2 Heshvan 5777

Der Fall Christopher „Ben Kuska“ Glanz

Von der seltsamen Unkenntnis einer deutschen Bildungsgewerkschaft  

Von Alex Feuerherdt In einer niedersächsischen Universitätsstadt hat die örtliche Bildungsgewerkschaft den antiisraelischen Boykottaufruf eines Lehrers in ihrer Mitgliederzeitschrift veröffentlicht. Der Pädagoge ist als BDS-Aktivist bekannt. Nach Protesten und einigem Hin und Her folgte schließlich eine Distanzierung...

November 3, 2016 – 2 Heshvan 5777

Xavier Naidoo ist die Margot Käßmann der Reichsdeutschen

Von der seltsamen Gedankenwelt eines Stars  

Von Gerd Buurmann Ohne Stern findet man heutzutage als Opfer nicht mehr statt. Das wird sich vermutlich auch Xavier Naidoo gedacht haben, als er in seinem Lied „Nie mehr Krieg“ diesen Vers reimte: „Muslime tragen den neuen...

November 3, 2016 – 2 Heshvan 5777

Bedford-Strohm: Zum Fremdschämen unterwürfig und geschichtsvergessen

Ein offener Brief von Gerd Buurmann an den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland  

Bei einem Besuch des Tempelbergs in Jerusalem nahmen der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, sowie sein katholischer Kollege Kardinal Reinhard Marx, Vorsitzender der katholischen Bischofskonferenz, ihre Brustkreuze ab, bevor sie den Tempelberg besuchten....

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

„Hate Speech“ gegen Schimon Peres – wo bleiben Maas, Kahane, Schwesig und Co.?

Antisemitische Hasskommentare von Deutsch-Türken auf Facebook  

Von Stefan Köpitz „Judenabschaum“, „Drecksjuden“ – das sind alltägliche Kommentare auf der deutschsprachigen Facebook-Seite des staatlichen türkischen Rundfunksenders TRT. Der Sender in Ankara strahlt seine Sendungen nicht nur auf Türkisch aus, sondern auch in den wichtigsten Weltsprachen....

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

„Wir werden immer mehr und beanspruchen Deutschland für uns.“

Der SPIEGEL-Journalist Hasnain Kazim und seine Drohungen  

Von Jürgen Fritz Hasnain Kazim, Jahrgang 1974, ist ein deutscher Journalist. Seit 2006 ist er für SPIEGEL ONLINE und den SPIEGEL tätig, war Südasien- und Türkei-Korrespondent. Inzwischen arbeitet er für jenes Nachrichtenmagazin in Wien. Hasnain Kazim hat...

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Ein offener Brief von Gerd Buurmann an Lamya Kaddor

Liebe Lamya Kaddor, unter der Überschrift „Islamkritik, die niemand braucht“ schrieben Sie Ende 2015 in der ZEIT: „Diese Stimmungsmache, die heute Personen wie Hamed Abdel-Samad vertreten und früher Leute wie der Journalist Henryk Broder, die Autorin Necla...

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

DITIB: Antirassismus heucheln, Antisemitismus leben.

Bei der „Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion e.V.“ tun sich rassistische Abgründe auf.  

Von Jaklin Chatschadorian Eine der vornehmsten Aufgaben von Organisationen, die sich im gesellschaftspolitischen Raum bewegen, ist das Bemühen um das friedliche Zusammenleben der Menschen in einer Gemeinschaft trotz unterschiedlichster Identitäten und Überzeugungen. Die Annahme dieser Herausforderung wird,...

Oktober 7, 2016 – 5 Tishri 5777

Ein kubanischer Jude bei seinen Glaubensbrüdern in München

„Adath Israel“ – ein offizieller Gegenbesuch aus Havanna  

Von Yehudit de Toledo Gruber „Besuch“ liest sich ja erst einmal sehr einfach und heutzutage auch irgendwie selbstverständlich. Doch an diesem offiziellen Besuch des Vorsitzenden der einzigen jüdisch-orthodoxen Gemeinde „Adath Israel“ auf Kuba, war nichts selbstverständlich, geschweige...

September 9, 2016 – 6 Elul 5776

Eine neue intellektuelle Spezies: Der Guterassist

Wenn sich Nicht-Moslems zu ungefragten Anwälten des Islam machen  

Von Gideon Böss In freien Gesellschaften gibt es mehrere Grundwerte, die für den Erhalt des Systems unabdingbar sind. Die Religionsfreiheit, die eben auch die Kritik an Religionen beinhaltet, ist einer davon und vielleicht sogar der wichtigste. Immerhin...

Page 1 of 15 1 2 3 4 5 6 15