Deutschland

image

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Was ich von meiner jüdischen Großmutter aus Chemnitz gelernt habe

Wie die Untersuchungshaft einer jüdischen Frau den Abtransport ins KZ ersparte
  

Von Chaim Noll Meine Chemnitzer Großmutter hat gefährlich gelebt. Ihre Mutter starb früh, ihr Vater wanderte 1936 nach Palästina aus, ins spätere Israel. Da war sie bereits verheiratet und blieb. Sie gehörte zum gutbürgerlichen Mittelstand, war gebildet, hatte als eine der ersten Frauen in Sachsen nach dem Ersten Weltkrieg studiert. So wurde sie in der

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Holocaust-Verharmlosung: Nein, Muslime sind nicht „die neuen Juden“

Synagogen müssen von Polizisten beschützt werden – Moscheen nicht.  

Von Dushan Wegner Wer Islamkritik mit der industriellen Ermordung von Juden vergleicht, der hat im „besten“ Fall „den Schuss nicht gehört“ – im schlimmsten Fall versucht er hier, mittels „jew-washing“ reale interkulturelle Probleme zu verschleiern. Haben Sie...

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Jaklin Chatschadorian wehrt sich gegen die Löschung ihres Beitrages

Wie die Willkür des Facebook-Algorithmus die Pressefreiheit bedroht  

Von Carl Jancke Soziale Medien waren nicht für die politische Diskussion gedacht. Wenn Facebook im Namen impliziert, sein Gesicht zu zeigen, hat Marc Zuckerberg nicht an politischen Anstand gedacht, sondern an eine Art virtuelles Jahrbuch seiner Elite-Universität....

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Die israelische Mauer schützt vor Terror und rettet Menschenleben


Die Medienhetze gegen die israelischen Sicherheitsmaßnahmen geht ins Leere  

Von Ulrich W. Sahm „Mauern bringen keinen Frieden“. Unter diesem Titel ist im Bremer Weser Kurier ein Leitartikel von Hans-Ulrich Brandt erschienen. Bei der Begriffskombination „Mauern“ und „Frieden“ ist jedem erfahrenen Zeitungsleser sofort klar, dass es hier...

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Arafat, Özil und Feine Sahne Fischfilet

Eine unvollständige Liste von Steinmeiers Fehl(auf)tritten  

Von Rainer Grell Er hat zwar die weißen Haare eines seiner Amtsvorgänger, reicht aber nicht an dessen Format heran. Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier hat sich seit seinem Amtsantritt am 19. März 2017 folgende Fehltritte geleistet. Besuch am...

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Wie die SPD die Grenzen des Sagbaren verschob

Die Genossen von Schulz bis Gabriel bereiten der anti-israelischen Stimmung in Deutschland den Boden  

Von Gerd Buurmann In der ARD-Talkshow „Anne Will“ vom 16. September war auch Martin Schulz (SPD, Mitglied des Bundestages) zu Gast. Zum Thema Antisemitismus erklärte der ehemalige Bundeskanzlerkandidat Martin Schulz am 16. September 2018 bei „Anne Will“:...

September 6, 2018 – 26 Elul 5778

Die Gedenktags-Lüge

Steinmeier, Mass und die „deutsche Verantwortung“  

Von Henryk M. Broder Es ist noch nicht lange her, dass Bundespräsident Steinmeier das Grab von Jassir Arafat besucht, einen Kranz niedergelegt und sich vor dem toten „Rais“ verbeugt hat. Nach Angaben der deutschen Vertretung in Ramallah...

September 6, 2018 – 26 Elul 5778

Fragewürdige Gästeauswahl

Friedfertigkeit signalisierende islamische Außenseiter werden immer wieder als vermeintliche „Stimme der Moslems“ in deutsche Talkshows eingeladen 


 Von Gerd Buurmann Kennen Sie Khola Maryam Hübsch? Sie werden sie vermutlich schon mal bei der ein oder anderen Talkshow gesehen haben. Khola Maryam Hübsch wird oft und gerne in deutsche Talkshows eingeladen, wenn eine Frau...

September 6, 2018 – 26 Elul 5778

Leserbrief: Welche Sorgen bewegen die Juden angesichts der Verschlechterung ihrer Sicherheitslage durch islamische Zuwanderung in Deutschland?


Zum Grundsatzartikel (8/18) von Dr. Korenzecher, Herausgeber der JÜDISCHEN RUNDSCHAU.  

Schnell wird dem Leser klar, dass die politische Misere nicht nur die Juden betrifft. Inkonsequente Anwendung der Gesetze hat das Vertrauen vieler Menschen in den Staat und seine Institutionen erschüttert. Nichts funktioniert mehr, weder im Sozialen, noch...

September 6, 2018 – 26 Elul 5778

Der „Weser-Kurier“ beschimpft Donald Trump und unterstützt die Mörder-Clique von Teheran

Ein Journalist der Bremer Lokalzeitung schwingt sich zum Anwalt des iranischen Antisemiten-Regimes auf.  

Von Anastasia Iosseliani Am 26. August 2018 schrieb Hans-Ulrich Brandt im „Weser-Kurier“ über die amerikanischen Sanktionen, welche unter Präsident Trump gegen das Mullah-Regime der Islamischen Republik Iran verhängt wurden. In seinem Artikel appelliert Herr Brandt an den...

Page 1 of 32 1 2 3 4 5 6 32