image

Oktober 6, 2018 – 27 Tishri 5779

Tanzen und Judentum: Israelische Tanz-Camps in Europa

Von Matti Goldschmidt Tanzcamps in Europa? Mag es heute bereits etwa ein Dutzend solcher mehrtätigen Veranstaltungen pro Jahr geben wie etwa das Machol Finnland, Machol Baltica oder Machol Italia, so begann hier alles im Sommer 1978, als Maurice Stone über die vom ihm gegründete Israeli Folk Dance Association IFDA (später das Israeli Folk Dance Institute

September 6, 2018 – 26 Elul 5778

Die einschlägig bekannten „Israelkritiker“ behelligen Israel wie gewohnt mit ihrer Heuchelei

Von Ulrich Sahm Wie „üblich“ hagelte es in der arabischen Welt heftigste Kritik am israelischen „Nationalitätengesetz“, als ob dort Gleichberechtigung, Demokratie und sonstige Menschenrechte eine Selbstverständlichkeit wären. Zwar dürfen in Saudi-Arabien neuerdings Frauen sogar ihr Auto steuern,...

August 4, 2017 – 12 Av 5777

Was Lidl mit prügelnden Tschetschenen und Frauenbadetagen zu tun hat

Von Jaklin Chatschadorian „Den Islam“ gibt es nicht. Der moderne, differenzierende Demokrat verkündet, es gäbe Facetten des Islam, ebenso wie jeder anderen Religion, und es gäbe ihren Missbrauch. Das mag so sein. Nun wäre es jedoch absurd,...

Juni 1, 2017 – 7 Sivan 5777

„Ich trug Dirndl, Socken in Sandalen, und sprach nur Deutsch.“

Von Oliver Vrankovic Das Ehepaar Hugo-Zwi und Lea-Gertrud Schatzman wanderte 1934 nach Palästina aus. In Vorbereitung auf ihre neue Heimat traten sie dem zionistischen „Bund Blau-Weiß“ bei und absolvierten Hachschara, wie die Tauglichmachung für das jüdische Siedlungswerk...